Startseite ServiceKalender Meteor-Tag 2024: Ein Spektakel am Himmel am 30. Juni 2024

Meteor-Tag 2024: Ein Spektakel am Himmel am 30. Juni 2024

von Nordische Post
0 Kommentar 0 Aufrufe

Der Tag des Meteors 2024: Ein Blick zurück auf das Tunguska-Ereignis

Am 30. Juni jeden Jahres erinnern Astronomen und Weltraumbegeisterte weltweit an das Tunguska-Ereignis – ein gewaltiges kosmisches Ereignis, das Sibirien am 30. Juni 1908 heimsuchte. Bekannt als der Tag des Meteors ("Meteor Day") wird 2024 erneut dieser historischen Katastrophe gedacht.

Am frühen Morgen des 30. Juni 1908, um genau 7:15 Uhr, wurden in der Region Tunguska in Sibirien rund 60 Millionen Bäume von einer Serie gewaltiger Explosionen entwurzelt. Die genaue Ursache dieser Katastrophe bleibt bis heute ein Rätsel. Dennoch herrscht die wissenschaftliche Meinung vor, dass der Eintritt eines Asteroiden oder Kometen in die Erdatmosphäre die Ursache für dieses Ereignis war, was zu einer extremen Detonation führte.

Laut Schätzungen könnte der einschlagende Himmelskörper, sei es ein Steinasteroid oder ein Komet, einen Durchmesser von 30 bis 80 Metern gehabt haben. Die Explosion ereignete sich in einer Höhe von etwa fünf bis vierzehn Kilometern über dem Boden, weshalb kein Einschlagskrater gefunden wurde. Trotz intensiver Suche wurden bisher keine mit bloßem Auge erkennbaren Bruchstücke des Himmelskörpers entdeckt.

Für ein vergleichbares Katastrophenszenario wie die Tunguska-Explosion wäre eine Sprengkraft von 10 bis 15 Megatonnen TNT notwendig. Zum Vergleich: Dies entspricht etwa der 1150-fachen Sprengkraft der Atombombe “Little Boy”, welche die USA 1945 über Hiroshima abwarfen. Jüngste Computersimulationen weisen jedoch darauf hin, dass die reale Sprengkraft möglicherweise nur ein Viertel dieser Schätzung betrug. Ein möglicher Grund hierfür wäre ein mächtiger heißer Luftstrahl, der nach der Explosion eines Kometen in der Höhe entstanden ist, sich bis zum Boden fortsetzte und eine stärkere Druckwelle sowie höhere Temperaturen verursachte.

Mit dem Tag des Meteors soll nicht nur an das vergangene Ereignis erinnert werden, sondern er mahnt auch dazu, den Himmel aufmerksam zu beobachten. Denn die Möglichkeit einer erneuten Kollision mit einem Himmelskörper besteht immer.

Wo ist Tag des Meteors?

Weltweit

Wann ist Tag des Meteors?

Sonntag, 30. Juni 2024

Heute!

Möchten Sie mehr über das Tunguska-Ereignis erfahren? Bücher und andere interessante Materialien finden Sie hier: [Produktlink zu „Tunguska“].

Weitere Termine:

In Summe ist der Tag des Meteors nicht nur eine Erinnerung, sondern auch eine Warnung und ein Weckruf, unseren Blick immer wieder gen Himmel zu richten, um die Geheimnisse des Weltalls und seine potentiellen Gefahren besser zu verstehen.

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.