Tragischer Unfall in Delmenhorst: 3-jähriger Junge schwer verletzt!

von Nordische Post
0 Kommentar 29 Aufrufe

Schockmoment in Delmenhorst: Ein 81-jähriger Autofahrer erfasst einen 3-jährigen Jungen auf der Moorkampstraße. Am Freitagmittag kam es zu dem tragischen Vorfall, als der Senior mit seinem Pkw unterwegs war und plötzlich das Kind auf die Fahrbahn lief.

Der Aufprall war heftig, der Junge wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Sofort wurde der Rettungsdienst gerufen und das Kind in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte die Moorkampstraße während der Unfallaufnahme komplett ab, um den Vorfall zu untersuchen.

Ein verheerender Vorfall, der zeigt, wie schnell es zu schweren Unfällen kommen kann. Die Beamten der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch waren vor Ort und kümmerten sich um die Ermittlungen.

Die Eltern des kleinen Jungen sind in Gedanken bei ihrem Kind und hoffen auf eine schnelle Genesung. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, um den genauen Ablauf des Unglücks zu klären.

Ein trauriger Vorfall, der die Bewohner von Delmenhorst erschüttert. Man kann nur hoffen, dass der Junge bald wieder gesund wird und der 81-jährige Fahrer mit den Folgen seines tragischen Fehlers leben muss.

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.