Tragischer Unfall auf B 188: Mercedes-Fahrer (68) tot nach schockierendem Zusammenstoß mit ausweichendem Transporter!

von Nordische Post
0 Kommentar 17 Aufrufe

Tragischer Unfall bei Hannover: Seniorenfahrer prallt bei Überholmanöver gegen Baum und stirbt

Hannover (ots) – Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag, dem 16. Mai 2024, auf der Bundesstraße (B) 188 nahe Uetze ereignet. Ein 68-jähriger Fahrer eines Kleintransporters verlor bei einem riskanten Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Zu hoher Übermut führt zum Verhängnis

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Hannover ereignete sich der Unfall gegen 12:35 Uhr. Der 68-jährige Mann fuhr in einem Mercedes-Kleintransporter in Fahrtrichtung Kreuzkrug. Zwischen den Ortschaften Abbeile und Kreuzkrug setzte er zum Überholen mehrerer vorausfahrender Fahrzeuge an. Doch das riskante Manöver nahm ein tragisches Ende, als ein weiterer Transporter der Marke Iveco, gelenkt von einem 29-jährigen Fahrer, ebenfalls ausscherte und die beiden Fahrzeuge seitlich kollidierten.

Drama auf der B 188: Aufprall endete tödlich

Nach der seitlichen Kollision verlor der 68-Jährige die Kontrolle über seinen Transporter. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, schleuderte und prallte schließlich mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Aufprall war so gewaltig, dass der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und noch am Unfallort verstarb. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf etwa 25.000 Euro beziffert.

Verkehrschaos und Zeugenaufruf

Die Unfallstelle glich einem Trümmerfeld. Wegen der umfangreichen Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die B 188 für rund 7 Stunden voll gesperrt, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Die Polizei Hannover bittet nun mögliche Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich zu melden.

Zeugen gesucht: Falls Sie Hinweise haben, kontaktieren Sie bitte den Verkehrsunfalldienst der Polizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888.

Dieser tragische Vorfall zeigt einmal mehr, wie gefährlich riskante Überholmanöver sein können und erinnert uns an die Wichtigkeit der Verkehrsregelungen und Vorsicht auf unseren Straßen.

#Verkehrsunfall #B188 #Hannover #Zeugenaufruf #Kleintransporter #SicherImStraßenverkehr

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.