Sensationeller Fund! 21-Jähriger Vermisster wohlbehalten zuhause angetroffen – Öffentlichkeitsfahndung aufgehoben.

von Nordische Post
0 Kommentar 21 Aufrufe

Der Krimi um den 21-jährigen Vermissten aus Rosengarten hat ein überraschendes Ende genommen! Nach einer intensiven Suche, die die Polizei in Atem gehalten hat, konnte der junge Mann glücklicherweise in der Nacht wohlbehalten angetroffen werden – direkt in der Nähe seiner Wohnadresse.

Die öffentliche Fahndung wird somit eingestellt und wir können aufatmen, denn der Vermisste wird derzeit medizinisch betreut. Ein Happy End also in einem Fall, der uns alle in Atem gehalten hat.

Für Medienanfragen steht Julia Westerhoff von der Polizeiinspektion Harburg zur Verfügung. Also keine Sorge mehr, der Vermisste ist in Sicherheit und wir können beruhigt schlafen gehen.

Ein spannender Fall, der uns alle mitgerissen hat – aber zum Glück mit einem guten Ausgang!

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.