Startseite Regio PostNiedersachsen Post Schockierender Unfall auf der B4 bei Ausbüttel: Senioren verursachen Massenkarambolage – Verkehrschaos und Verletzte!

Schockierender Unfall auf der B4 bei Ausbüttel: Senioren verursachen Massenkarambolage – Verkehrschaos und Verletzte!

von Nordische Post
0 Kommentar 41 Aufrufe

Schockierender Unfall bei Gifhorn: Senior übersieht entgegenkommendes Fahrzeug

Gifhorn (ots) – Was als gewöhnlicher Mittwoch begann, endete mit einem beängstigenden Unfall auf der Bundesstraße 4 in der Gemarkung Ausbüttel.

Datum: Mittwoch, 16:45 Uhr – Ein 84-jähriger Fahrer eines VW Golf verließ das Abfallwirtschaftszentrum und bog nach links auf die Bundesstraße Richtung Gifhorn ein. Der Überzeugung, den Verkehr sicher bewältigt zu haben, übersah der Senior jedoch eine herannahende VW Polo Fahrerin.

Der verhängnisvolle Moment

Die 59-jährige Frau, die mit ihrem VW Polo ohne Ahnung Richtung Gifhorn unterwegs war, hatte keine Chance, den Zusammenstoß zu verhindern. Crash! Die Fahrzeuge kollidierten mit voller Wucht. Doch die Kette des Schreckens setzte sich fort: Der Golf des Seniors wurde durch den Aufprall gegen den VW Golf einer 34-jährigen Fahrerin geschleudert, die verkehrsbedingt im Stau wartete.

Verletzte und Sachschaden

Glück im Unglück: Trotz des dramatischen Unfalls blieben die Verletzungen relativ gering. Die 73-jährige Mitfahrerin des einbiegenden Golfs sowie die Polo-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen. Doch der materielle Schaden ist erheblich – ganze 16.000 Euro beträgt der Sachschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen.

Großeinsatz der Rettungskräfte

Die Szene des Geschehens glich einem Schauplatz für ein Katastrophenszenario. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr rückten mit mehreren Einsatzkräften an. Nicht zu vergessen: die Straßenmeisterei und verschiedene Abschleppdienste, die unermüdlich arbeiteten, um die Straße wieder frei zu bekommen.

Verkehrschaos unvermeidbar

Aufgrund der komplexen Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste der Fahrbahnteil in Richtung Norden gesperrt werden. Pendler und Reisende erlebten hautnah die Konsequenzen – lange Staus und verzögerte Fahrzeiten waren die Folge.

Ein Appell an alle Verkehrsteilnehmer

Der Vorfall ruft eindringlich in Erinnerung, wie schnell ein Moment der Unachtsamkeit verheerende Folgen haben kann. Bleiben Sie stets wachsam und aufmerksam im Straßenverkehr!

Quelle: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.