Startseite Regio PostNiedersachsen Post Schockierende Raubserie in Hildesheim: Polizei nimmt jugendliche Tatverdächtige fest – sind Ihre Kinder sicher?

Schockierende Raubserie in Hildesheim: Polizei nimmt jugendliche Tatverdächtige fest – sind Ihre Kinder sicher?

von Nordische Post
0 Kommentar 35 Aufrufe

Dramatische Szenen in Hildesheim: Versuchte Raubüberfälle erschüttern die Stadt!

Hildesheim (ots) – Ein gewöhnlicher Dienstag verwandelte sich für die Bürger Hildesheims in ein Alptraum-Szenario, als es gleich zu zwei erschreckenden Vorfällen kam. Eine Serie von versuchten Raubüberfällen zog die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich und endete in spektakulären Festnahmen.

Angriff auf Jugendliche in der Moltkestraße

Am 28.05.2024 gegen 16:15 Uhr wurden zwei Jugendliche nach einem Besuch eines Kiosks in der Steingrube von einer fünfköpfigen Personengruppe angesprochen. Die unbekannten Personen forderten die Jugendlichen auf, mit ihnen zu einer Grundstückseinfahrt in der Moltkestraße zu kommen. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, präsentierten zwei von ihnen gefährliche Gegenstände.

In der Zufahrt angekommen, verlangten die Täter das Leeren der Taschen der Jugendlichen. Als diese sich weigerten, wurden sie brutal geschlagen und getreten. Nur das Eingreifen eines zufällig vorbeikommenden Passanten brachte die Gruppe schließlich zur Flucht in Richtung Goethestraße.

Die alarmierte Polizei startete sofort eine Fahndung, konnte die Personengruppe aber zunächst nicht fassen. Die verletzten Jugendlichen wurden in einem Krankenhaus behandelt.

Schock im Stadtbus: Raub auf offener Straße

Der gefährliche Tag nahm schließlich eine weitere dramatische Wendung: Gegen 20:55 Uhr ereignete sich im Stadtbus ein weiterer schwerer Vorfall. Ein Jugendlicher, der in Richtung Hauptbahnhof unterwegs war, wurde von einer fünfköpfigen Personengruppe umzingelt.

Der Täter nahm zunächst scheinbar harmlos Kontakt auf, indem er über die Schuhe des Opfers sprach. Doch das Gespräch wandelte sich schnell in eine Drohkulisse um. Ein Schuh wurde abgenommen und von den Verdächtigen einbehalten. Trotz der vehementen Forderungen des Opfers erhielt er ihn nicht zurück und wurde stattdessen aufgefordert, seine Wertsachen auszuhändigen. Am Ende blieb neben ein paar Kaugummis lediglich ein einstelliger Bargeldbetrag für den Täter übrig.

Eindrucksvolle Polizeiaktion: Festnahmen bei der Steuerwalder Straße

Dank der unermüdlichen Arbeit der Polizei wendete sich das Blatt. Während einer intensiven Fahndung bemerkten Beamte eine auffällige Personengruppe in der Steuerwalder Straße. Die Verdächtigen passten zur Beschreibung der Übeltäter. Eine Kontrolle förderte gefährliche Gegenstände und eine Kaugummipackung ans Licht, die direkt mit den Verbrechen in Verbindung gebracht werden konnten.

Vier Jugendliche wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle gebracht. Zwei der Verdächtigen, beide 15 Jahre alt, wurden nach den Maßnahmen an ihre gesetzlichen Vertreter übergeben. Für die zwei anderen, im Alter von 16 und 18 Jahren, ordnete der Haftrichter Untersuchungshaft an.

Die Polizei ermittelt weiterhin und arbeitet unermüdlich daran, die Sicherheit in Hildesheim wiederherzustellen.

Empört über die jüngsten Vorfälle? Teilen Sie Ihre Meinung und bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden!

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.