Startseite Regio PostNiedersachsen Post Schockierende Flucht: Fahrer ignorieren Polizeikontrolle in Peine – Kind zurückgelassen, Festnahmen auf der Autobahn!

Schockierende Flucht: Fahrer ignorieren Polizeikontrolle in Peine – Kind zurückgelassen, Festnahmen auf der Autobahn!

von Nordische Post
0 Kommentar 20 Aufrufe

Spektakuläre Verfolgungsjagd in Peine: Flüchtige Fahrer ignorieren Polizei

Peine (ots) – In den frühen Morgenstunden des Pfingstsonntags kam es in Peine zu einem aufsehenerregenden Vorfall: Gleich zwei Fahrzeuge versuchten sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen und lieferten sich eine regelrechte Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Gegen 05:00 Uhr fielen die beiden Autos einer Streifenwagenbesatzung auf und sollten kontrolliert werden. Doch anstatt anzuhalten, ignorierten die Fahrer die Anhaltezeichen und versuchten mit überhöhter Geschwindigkeit über die Autobahn zu entkommen. Die aufregende Jagd erstreckte sich über mehrere Kilometer und führte zu spannenden Entwicklungen.

Ein unerwarteter Stopp in Lehrte

Ein Wagen verließ die Autobahn im Bereich Lehrte, stoppte abrupt und die Insassen flohen zu Fuß in alle Richtungen. Zurück blieb lediglich ein 13-jähriges Kind, das zur Dienststelle in Peine gebracht und später an eine Erziehungsberechtigte übergeben wurde. Die Ermittlungen zum Fahrer und den weiteren Insassen dauern noch an.

Zweiter Fahrer bei Wunstorf gestellt

Der zweite flüchtige Wagen konnte schließlich an der Anschlussstelle Wunstorf angehalten werden. Der 33-jährige Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer wurden von der Polizei festgenommen und es wurde durch die Staatsanwaltschaft Hildesheim eine Sicherheitsleistung erhoben. Beide wurden später aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Glück im Unglück: Keine gefährdeten Verkehrsteilnehmer

Eine große Erleichterung für alle Beteiligten: Aufgrund der geringen Verkehrsdichte zu dieser frühen Morgenstunde auf der Autobahn sind bislang keine Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer bekannt geworden. Die Autobahn war zum Zeitpunkt des Vorfalls wenig befahren, was möglicherweise Schlimmeres verhinderte.

Was wird die Polizei noch ans Licht bringen? Bleiben Sie dran für weitere Entwicklungen in diesem aufregenden Fall!

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.