Menu
Schockierende Einbrüche und Unfälle – Polizeiinspektion Verden/Osterholz berichtet über vergangene Woche

Schockierende Einbrüche und Unfälle – Polizeiinspektion Verden/Osterholz berichtet über vergangene Woche

Schockierender Einbruch in Einfamilienhaus und spektakulärer Unfall mit Pkw – Alle Details zu den schockierenden Vorfällen im Landkreis Verden und Osterholz!

Nordische Post 8 Monaten ago 0 0


Einbruch in Einfamilienhaus und Pkw stürzt in Kellerschacht – Ein Wochenende voller Dramen in Verden und Osterholz!

Das Wochenende war geprägt von aufregenden Ereignissen in den Landkreisen Verden und Osterholz. Ein Einbruch in ein Einfamilienhaus und ein ungewöhnlicher Unfall sorgten für große Aufregung.

In der Gustav-Volmer-Straße in Oyten kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchsuchten das gesamte Haus nach möglichem Diebesgut. Die dreisten Einbrecher flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Achim zu melden. Die Beamten sind rund um die Uhr unter der Telefonnummer 04202/9960 erreichbar.

Doch damit nicht genug des Dramas: Auf einem Parkplatz einer Apotheke in der Uphuser Heerstraße in Achim ereignete sich ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Ein 74-jähriger Mann aus Dörverden verwechselte möglicherweise beim Rangieren das Brems- mit dem Gaspedal. Dadurch durchfuhr sein Ford eine Hecke und landete seitlich in einem Kellerschacht. Der Fahrer konnte sich nicht selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und musste von der freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Sowohl am Gebäude als auch am Fahrzeug entstand Sachschaden, der noch nicht genau beziffert werden kann. Der PKW musste abgeschleppt werden.

Doch auch der Landkreis Osterholz blieb nicht von den dramatischen Ereignissen verschont. In die Grundschule Worpswede brachen Unbekannte ein, indem sie eine Terrassentür aufbrachen, um in einen Werkraum zu gelangen. Obwohl keine Gegenstände gestohlen wurden, hinterließen die Täter ein Bild der Verwüstung. Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck zu melden. Die Telefonnummer lautet 04791/307-0.

Die Polizeiinspektion Verden/Osterholz steht bei Rückfragen gerne zur Verfügung. Polizeioberkommissar Dundon ist unter der Rufnummer 04231/806-212 erreichbar. Weitere Informationen sind unter www.polizei-verden-osterholz.de abrufbar. Wer sich über aktuelle Entwicklungen informieren möchte, kann dies auf Twitter unter www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ oder auf Instagram unter www.instagram.com/polizei.verden.osterholz tun. Auch auf Facebook ist die Polizeiinspektion Verden/Osterholz vertreten und wartet unter www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc auf Likes.

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden/Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Leave a Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock