Schockanruf in Osnabrück: Falscher Staatsanwalt entwendet fünfstelligen Betrag – Achtung, Falle!

von Nordische Post
0 Kommentar 25 Aufrufe

Skrupellose Betrüger schockieren 58-jährige Frau mit dreister Masche: Polizei warnt dringend vor Schockanrufen!

Osnabrück (ots) – Was für ein Alptraum: Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei in Osnabrück von einer völlig aufgelösten 58-jährigen Dame alarmiert, die Opfer eines perfiden Betrugs geworden war.

Ein angeblicher Staatsanwalt und ein höllischer Hilferuf

Es war ein vermeintlich ganz normaler Tag, als die Telefonnummer der Dame klingelte. Am anderen Ende stellte sich ein Mann als Staatsanwalt „Bach“ vor. Seine Nachricht jagte der ahnungslosen Frau einen Schock ein: Ihre Tochter habe einen schweren Verkehrsunfall verursacht und müsse nun umgehend eine fünfstellige Geldsumme zahlen, um nicht ins Gefängnis zu kommen. Im Hintergrund hörte die besorgte Mutter das Schluchzen einer Frau, das sie für die Stimme ihrer Tochter hielt.

In Panik zur Bank

Die 58-Jährige handelte schnell – vielleicht zu schnell. Sie eilte zur nächsten Bank und hob das geforderte Bargeld ab, um die Freiheit ihrer Tochter zu sichern. Der Übergabeort war bereits abgesprochen. Doch kurz vor der vereinbarten Übergabe kam ihr die ganze Sache doch verdächtig vor. In letzter Sekunde alarmierte sie die Polizei.

Aufmerksame Polizeiarbeit vereitelt die Übergabe

Die Täter bemerkten offenbar die Beteiligung der Polizei und brachen den Kontakt abrupt ab. Eine Funkstreifenbesatzung kam der Dame sofort zu Hilfe und das Geld konnte ohne Verzögerung wieder auf ihr Konto eingezahlt werden.

Seien Sie auf der Hut: Betrüger werden immer raffinierter!

Die Polizei Osnabrück warnt vor einer besonders gefährlichen Form des Betrugs: dem sogenannten Schockanruf. Dieser unterscheidet sich von bekannten Enkeltricks, indem er auf extrem emotionalen Druck setzt. Hier sind nicht nur ältere Menschen gefährdet, auch jüngere Opfer können durch die dramatische Erzählweise schnell überrumpelt werden.

Wie funktioniert der Schockanruf?
In der Regel wird eine tragische Geschichte erzählt – meist ein tödlicher Unfall oder ein schwerer Sachschaden, den ein naher Angehöriger vermeintlich verursacht habe. Durch die emotionale Erpressung sollen die Opfer dazu gebracht werden, hohe Summen Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände zu übergeben, um eine vermeintliche Haftstrafe abzuwenden.

Polizei gibt wichtige Tipps:

  • Die Polizei oder offizielle Stellen fordern niemals Geld per Telefon an.
  • Skepsis ist angebracht: Im Zweifel Verwandte, Bekannte oder die Polizei anrufen.
  • Sollte ein Verwandter tatsächlich in Schwierigkeiten sein, kann eine Rücksprache niemals schaden.
  • Hören Sie nicht auf Drohungen, dass die Preisgabe von Informationen schädlich sei.
  • Bei Verdacht: Legen Sie sofort auf und erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

Sicherheit geht vor!

Die Polizei Osnabrück betont die Wichtigkeit, bei verdächtigen Anrufen ruhig und besonnen zu bleiben. Wer die Anzeichen eines Trickbetrugs kennt und umsichtig handelt, kann diese gefährlichen Maschen durchkreuzen und sich selbst sowie seine Liebsten schützen.

Kennen Sie jemanden, der in die Situation geraten könnte? Teilen Sie diese Information und retten Sie einen Menschen vor dem nächsten Schockanruf!

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.