Startseite Regio PostNiedersachsen Post Polizeiinspektion Verden/Osterholz veröffentlicht aktuelle Pressemitteilung

Polizeiinspektion Verden/Osterholz veröffentlicht aktuelle Pressemitteilung

von Nordische Post
0 Kommentar 0 Aufrufe

Aktuelle Polizeimeldungen: Einbrüche und Verkehrsunfälle in Verden und Umgebung

Landkreise Verden und Osterholz – Die Polizeidirektion Verden/Osterholz gab kürzlich mehrere Pressemitteilungen heraus, die verschiedene Vorfälle in der Region beschreiben. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der gemeldeten Ereignisse.

Verden

Einbruch an Verdener Campus

Verden. In der Nacht zu Sonntag schlugen unbekannte Täter gegen 01:30 Uhr eine Scheibe der Oberschule “Verdener Campus” Am Meldauer Berg ein. Nachdem sie einige dort gefundene Tablets entwendeten, wurden sie durch den ausgelösten Alarm verjagt. Die Polizei Verden hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen und sucht mögliche Zeugen unter Telefon 04231/8060.

Verfolgungsfahrt endet mit Festnahme

Verden. Am Montagmorgen, gegen 10 Uhr, versuchte ein Autofahrer auf der Straße Schnuckenstall vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. Der Fahrer des Seats konnte nach kurzer Verfolgung gestoppt werden. Es stellte sich heraus, dass die Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehörten, der Mann keine Fahrerlaubnis hatte und unter Drogeneinfluss stand. Der 41-Jährige versuchte zudem, falsche Personalien anzugeben, was eine weitere Anzeige zur Folge hatte. Nach einer Blutentnahme und Sicherstellung des Autoschlüssels wurde er entlassen.

Auto überschlägt sich nach Baumkollision

Langwedel. Ein 18-jähriger Fahrer wurde am Montagmorgen um 5:30 Uhr schwer verletzt, als er mit seinem VW auf der Ottersberger Straße (L155) nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der junge Mann konnte sich selbst befreien und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Wagen erlitt erheblichen Sachschaden und musste abgeschleppt werden.

Peugeot überschlägt sich

Oyten. Auf der K2 verlor am Montagabend gegen 19:45 Uhr ein 25-jähriger Peugeot-Fahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der Fahrer blieb unverletzt, während am Peugeot erheblicher Sachschaden entstand. Auch dieses Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Unfallflucht in Achim

Achim. Am Montagvormittag verursachte ein unbekannter Autofahrer hohen Sachschaden an einem geparkten roten Renault auf einem Parkplatz Zum Achimer Bahnhof. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort und beging somit Fahrerflucht. Die Polizei sucht Zeugen oder Hinweise auf das beschädigte Fahrzeug und den Unfallverursacher unter Telefon 04202/9960.

Landkreis Osterholz

Derzeit liegen keine Meldungen vor.

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.