Katastrophe in Celle: Heckenbrand bedroht historische Altstadt – Feuerwehr verhindert Schlimmeres!

von Nordische Post
0 Kommentar 20 Aufrufe

Spektakulärer Heckenbrand in Celle: Feuerwehr verhindert Schlimmeres!

Celle (ots) – Ein dramatischer Einsatz ereignete sich am Donnerstag in der Celler Altstadt. Um 16:55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brisanten Heckenbrand in der Mühlenstraße gerufen. Was folgte, war ein Wettlauf gegen die Zeit, um eine größere Katastrophe zu vermeiden.

Inferno an der begrünten Fassade

Beim Eintreffen der Brandbekämpfer stand eine begrünte Fassade bereits in Flammen. Das Feuer drohte, auf ein angrenzendes Flachdach überzugreifen und sich weiter auszubreiten, Personen waren jedoch zum Glück nicht in Gefahr.

Blitzschnelles Eingreifen rettet den Tag

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand mit einem C-Rohr zügig unter Kontrolle gebracht werden. Eine Ausbreitung des Feuers wurde somit effektiv verhindert. Im Anschluss führten die Einsatzkräfte Nachlöscharbeiten durch, die sich als knifflig erwiesen.

Technisches Meisterwerk: Die kleine Drehleiter im Einsatz

Besondere Erwähnung verdient die kleine Drehleiter (DLK 12-9) der Feuerwehr Celle, die in der engen Hofdurchfahrt zum Einsatz kam. Dieses speziell für die Celler Altstadt konzipierte Fahrzeug ermöglichte eine effektive Brandbekämpfung und Kontrolle der unmittelbar angrenzenden Bereiche.

Ein koordiniertes Team: Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei

Der Einsatz war ein Paradebeispiel für die hervorragende Zusammenarbeit der lokalen Einsatzkräfte. Die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei arbeiteten Hand in Hand, um sicherzustellen, dass keine Gefahr mehr besteht.

Während die Feuerwehr für die Lösch- und Nachlöscharbeiten verantwortlich war, übernahm die Polizei die Sicherung und Koordination vor Ort. Der Rettungsdienst stand zum Glück bereit, musste jedoch glücklicherweise nicht eingreifen.

Ein Hoch auf unsere Helden des Alltags!

In Situationen wie diesen wird die unverzichtbare Arbeit der Feuerwehr und anderer Rettungskräfte deutlich. Dank ihres schnellen und koordinierten Vorgehens konnte ein größeres Unglück verhindert werden. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

Weiter Informationen und aktuelle Updates zur Lage finden Sie auf der offiziellen Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Celle. Bleiben Sie informiert und weiterhin vorsichtig, um solche Szenarien zu vermeiden.

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.