Experten diskutieren bei Arbeitstagung: Neue Jugendschutzgesetze und Cannabislegalisierung im Fokus!

von Nordische Post
0 Kommentar 24 Aufrufe

Celle (ots) –

Was für ein aufregender Tag im Kreistagssaal in Celle! Bei der Arbeitstagung der kommunalen Jugendschutzbeauftragten und der Beauftragten für Jugendsachen bei der Polizei wurde heiß diskutiert und wichtige Themen wurden behandelt.

Die Sozialdezernentin des Landkreises Celle, Frau Dr. Wietschel, sowie der Leiter der Polizeiinspektion Celle, Frank Freienberg, hießen die Expertinnen und Experten herzlich willkommen. Zusammen mit Thomas-Till Voigt, Jugendschutzbeauftragter des Landkreises Celle, und Christian Riebandt, Beauftragter für Jugendsachen bei der Polizeiinspektion Celle, wurde über die aktuelle Entwicklung der Jugenddelinquenz und das neue Jugendschutzgesetz gesprochen. Besonders brisant war das Thema der Teillegalisierung von Cannabis, die seit dem 01.04. dieses Jahres in Kraft getreten ist.

Thomas Till Voigt und Christian Riebandt präsentierten außerdem den brandneuen Fahrsimulator des Landkreises Celle, der im Rahmen des HaLT-Projektes zur Alkoholprävention an Schulen in Stadt und Landkreis Celle eingesetzt wird. Eine spannende Neuerung, die sicherlich für die Sicherheit junger Fahrerinnen und Fahrer sorgen wird.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Verabschiedung von Matthias Gelbke vom Landesjugendamt in den wohlverdienten Ruhestand. Ein emotionales Ereignis, das die Verbundenheit innerhalb der Jugendschutzszene zeigte.

Die nächste Arbeitstagung im nächsten Jahr im Landkreis Emsland verspricht bereits jetzt wieder viele spannende Diskussionen und interessante Entwicklungen in Sachen Jugendschutz.

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen folgende Kontaktdaten zur Verfügung:

Polizeiinspektion Celle
Ulrike Trumtrar
Telefon: 05141 277-104
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Mit einem Feuerwerk an Informationen und spannenden Einblicken endete die Arbeitstagung der Jugendschutzbeauftragten in Celle. Ein Ereignis, das sicherlich die Gemüter bewegt und wichtige Debatten angestoßen hat. Die Zukunft des Jugendschutzes steht in Niedersachsen auf einem soliden Fundament – und darauf können wir alle uns freuen!

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.