Startseite Regio PostNiedersachsen Post Empörung in Sandkrug! Neues Einsatzfahrzeug der Feuerwehr sorgt für hitzige Debatten – Was wirklich dahinter steckt

Empörung in Sandkrug! Neues Einsatzfahrzeug der Feuerwehr sorgt für hitzige Debatten – Was wirklich dahinter steckt

von Nordische Post
0 Kommentar 28 Aufrufe

Spektakuläres neues Feuerwehrfahrzeug sorgt für Aufsehen in Sandkrug!

Sandkrug (ots) – Die Feuerwehr Sandkrug präsentiert mit Stolz ihr brandneues Wechselladerfahrzeug (WLF)! Dieses hochmoderne Fahrzeug, ein Scania R370XT mit 370 PS, wird zweifellos das Rückgrat der Feuerwehr für viele Einsätze in Zukunft sein.

Ein technisches Meisterwerk auf vier Rädern

Mit seinem beeindruckenden 26-Tonnen-Fahrgestell und einem 21-Tonnen-Hakenlift von Meiller setzt das neue WLF neue Maßstäbe. Zwei Hänsch DBSW 850 Blaulichter, zwei Sputnik SL Frontblitzer und Integro Universal LED-Module am Heck sorgen für optimale Sichtbarkeit und Sicherheit im Einsatz.

Doch das ist noch lange nicht alles. In den verschiedenen Staukästen findet sich eine Fülle an nützlichem Material: von der Kettensäge über Ausrüstung zur Verkehrsabsicherung bis hin zu Schläuchen – das WLF ist für jede Situation gewappnet. Und wer sollte besser in der Lage sein, dieses Fahrzeug umzubauen als die Experten von Meyer Feuerwehrbedarf aus Rehden?

Vielseitigkeit für jeden Einsatz

Das WLF kann mit verschiedenen Abrollbehältern (AB) ausgestattet werden, die jeweils eine spezielle Funktion erfüllen. Ob Wassertank, Logistik, Schlauchmaterial, Atemschutz, Gefahrgut oder Dekontamination – es gibt kaum eine Einsatzlage, für die dieses Fahrzeug nicht vorbereitet ist.

Derzeit nutzt die Feuerwehr Sandkrug den Abrollbehälter “Mulde”, der sowohl für logistische Aufgaben als auch als Wasserspeicher dienen kann. Doch die Zukunft hält noch mehr bereit: Ein weiterer Abrollbehälter “Hygiene” ist bereits in der Beschaffung. Diese Ergänzung wird die Einsatzstellenhygiene erheblich verbessern und die Kameraden und Kameradinnen nach Brandeinsätzen noch besser schützen.

Vorbereitung auf den Ernstfall

Die Ausbildung der Einsatzkräfte an das neue WLF hat bereits begonnen und die Feuerwehr Sandkrug lässt keinen Zweifel daran, dass das Fahrzeug in wenigen Wochen einsatzbereit sein wird. Die Vorfreude und Vorbereitung sind spürbar und die Bürger können sich sicher sein, dass ihre Feuerwehr bestens gerüstet ist, um schnell und effizient zu handeln.

Was bedeutet das für die Bürger der Region? Die Sicherheit der Einwohner steht an erster Stelle, und mit dieser neuen Errungenschaft ist die Feuerwehr Sandkrug bestens aufgestellt, um schnell und schlagkräftig zu agieren.

Bleiben Sie dran für weitere aufregende Entwicklungen bei Ihrer Feuerwehr und seien Sie sicher: Ihre Sicherheit ist in besten Händen!

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.