Diebstahl, Lackzerkratzt, Alkoholfahrt! Polizei macht kurzen Prozess

von Nordische Post
0 Kommentar 33 Aufrufe

Die Polizei in Moormerland hatte am Samstagmorgen alle Hände voll zu tun – denn zwei junge Männer wurden dabei erwischt, wie sie versuchten, Waren aus einem Snackautomaten zu stehlen. Doch die Beamten waren schnell zur Stelle und konnten die Täter in Tatortnähe festnehmen. Trotzdem konnten sie die leckeren Snacks nicht mehr retten, denn die Diebe hatten sie bereits in ihrem Besitz. Die beiden 21-Jährigen aus Moormerland wurden nach Identitätsfeststellung wieder auf freien Fuß gesetzt – aber sicherlich eher ohne den Kaufpreis der gestohlenen Waren.

In Rhauderfehn war ein Pkw-Besitzer weniger amüsiert, als er entdeckte, dass sein schwarzer VW Multivan zerkratzt wurde. Der Vorfall ereignete sich während des Tages auf einem Parkplatz einer Kfz-Werkstatt. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die etwas gesehen haben, sich zu melden und bei der Aufklärung des Falls zu helfen.

In Emden erwischte die Polizei einen jungen Mann, der auf einem Kleinkraftrad unterwegs war, ohne eine Fahrerlaubnis zu besitzen und auch noch unter Alkoholeinfluss stand. Ein Vortest ergab einen stolzen Wert von 0,75 Promille. Die Beamten untersagten dem 18-Jährigen die Weiterfahrt und er wird sich nun wegen diverser Verkehrsverstöße verantworten müssen. Eventuell sollte er beim nächsten Mal auch daran denken, einen Helm zu tragen.

Ein weiterer Fahrer sorgte im Verkehr für Aufsehen, als er mit einem Alkoholwert von unglaublichen 2,31 Promille unterwegs war. Der 45-jährige Fahrer aus Hesel fiel einem aufmerksamen Taxifahrer auf, der die Polizei verständigte. Bei der Kontrolle wurde sofort die starke Alkoholisierung festgestellt und die Weiterfahrt untersagt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Die Polizei bittet um Hinweise zu den einzelnen Vorfällen und steht für Fragen und Informationen unter den angegebenen Telefonnummern zur Verfügung. Die Sicherheit im Verkehr hat oberste Priorität und Verstöße gegen die Gesetze werden konsequent verfolgt. Bleiben Sie wachsam und melden Sie verdächtige Vorkommnisse umgehend der Polizei – nur so kann für Ordnung und Sicherheit im Nordosten Deutschlands gesorgt werden.

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.