Startseite Regio PostNiedersachsen Post Die Revolution, die Deutschland veränderte: 50 Jahre Rettungsleitstelle Hannover – Werden wir auf den Ernstfall vorbereitet sein?

Die Revolution, die Deutschland veränderte: 50 Jahre Rettungsleitstelle Hannover – Werden wir auf den Ernstfall vorbereitet sein?

von Nordische Post
0 Kommentar 36 Aufrufe

Die Revolution der Notfallversorgung: 50 Jahre Rettungsleitstelle Hannover

Hannover (ots) – Die zukunftsweisende Entscheidung vor 50 Jahren, die erste gemeinsame Rettungsleitstelle in Deutschland zu gründen, war ein revolutionärer Schritt, der eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte einläutete. Heute blickt Hannover stolz auf ein halbes Jahrhundert effizienter und koordinierter Notfallversorgung zurück – und feierte dieses besondere Jubiläum mit einem Festakt in der Feuer- und Rettungswache 1.

Der mutige Schritt in die Zukunft: Ein Blick zurück

Heute kaum noch vorstellbar: 1973 herrschte in Hannover noch Chaos bei Notrufen. Unterschiedliche Notrufnummern und verstreute Leitstellen erschwerten eine schnelle Hilfeleistung. Eine rechtliche Regelung zur verpflichtenden Zusammenarbeit aller Rettungsorganisationen gab es nicht. Doch die Vision einer zentralen Koordination und die Möglichkeit, das nächstgelegene freie Rettungsfahrzeug zu entsenden, setzten sich durch – wenn auch nicht ohne langwierige Verhandlungen.

Am 20. Dezember 1973 war es schließlich so weit: Die Stadt Hannover, das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter-Unfall-Hilfe, der Malteser Hilfsdienst und der Arbeiter-Samariter-Bund unterzeichneten den historischen Gründungsvertrag zur Einrichtung der ersten gemeinsamen Rettungsleitstelle.

50 Jahre später: Ein Grund zum Feiern und Stolz

In seiner Begrüßungsrede würdigte der Erste Stadtrat und Feuerwehrdezernent Dr. Axel von der Ohe die Pionierleistung der Initiatoren: “Pionier und Vorreiter zu sein ist nicht immer leicht. Es bedarf Mut, eine Idee auch umzusetzen. Die Notfallversorgung durch Zusammenarbeit und eine gemeinsame Leitstelle zu verbessern und zu stärken, ist von Hannover ausgehend deutschlandweit ein voller Erfolg geworden.”

Eine bewegende Zeitreise anhand von historischem Bildmaterial verdeutlichte den Gästen den Wandel der letzten fünf Jahrzehnte. Dieses einschneidende Ereignis und seine fortdauernde Bedeutung wurden von Feuerwehrdirektor Christoph Bahlmann betont: “Die stetig steigenden Anforderungen auch an das Gesundheitswesen und somit auch an uns als Rettungsdienstträger*in und Betreiber*in der Regionsleitstelle gilt es lösungsorientiert zu begegnen.”

Die Perspektive: Von der Rettungsleitstelle zur Gesundheitsleitstelle 2030

Bahlmann skizzierte ambitionierte Pläne für die Zukunft: “Die Ansätze hierfür sind vielschichtig, wobei Digitalisierung, Vernetzung und Telemedizin wesentliche Punkte auf dem Weg zu einer Gesundheitsleitstelle 2030 zusammen mit unserem Kooperationspartner Region Hannover sein können.”

Mit solcher positiven Einstellung blickt Hannover optimistisch in die nächsten 50 Jahre und ist überzeugt, dass die Leitstelle auch kommende Herausforderungen genauso erfolgreich bewältigen wird, wie es in der Vergangenheit der Fall war.

Feuerwehr Hannover Social Media: [Feuerwehr Hannover auf Facebook und Twitter folgen!]
Feuerwehr Hannover, www.feuerwehr-hannover.de

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.