Startseite » Das Neueste » Cloppenburg/Vechta – Alkoholisierte Fahrerin gestoppt: 1,34 Promille!

Cloppenburg/Vechta – Alkoholisierte Fahrerin gestoppt: 1,34 Promille!

von Nordische Post
0 Kommentar 4 Aufrufe

Die Straßen von Cloppenburg und Vechta scheinen in letzter Zeit von einer Welle der Zerstörung und des Chaos heimgesucht zu werden. Von Sachbeschädigungen an Autos bis hin zu Verkehrsunfällen unter Alkoholeinfluss – die Polizei hat alle Hände voll zu tun, um die Ordnung aufrechtzuerhalten.

Den Anfang machte eine feige Tat auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in der Cloppenburger Straße. Ein unbekannter Täter verursachte mit einem spitzen Gegenstand Schäden an einem arglosen PKW, wobei ein Schaden von etwa 400 Euro entstand. Wer tut so etwas? Ein feiger Rächer der Nacht oder einfach nur ein Frustrierte, der seine Aggressionen an fremdem Eigentum auslässt?

Doch damit nicht genug. Eine 51-jährige Frau aus Lindern sorgte für Schlagzeilen, als sie mit 1,34 Promille am Steuer erwischt wurde. Eine Verkehrskontrolle in der Heinrichstraße hatte ihre betrunkenen Fahrkünste ans Licht gebracht. Zum Glück wurde ihr rechtzeitig das Weiterfahren untersagt, bevor etwas Schlimmeres passieren konnte.

Und dann der Verkehrsunfall auf der A1-Auffahrt, der zwei Personen leicht verletzte und Autos für insgesamt 15.000 Euro in den Schrotthaufen schickte. Ein Moment der Unachtsamkeit, der zu teuren Konsequenzen führte. Ist es wirklich zu viel verlangt, dass die Menschen einfach mal aufpassen?

Aber das war noch nicht alles. Eine 47-jährige Frau aus Cloppenburg musste hilflos zusehen, wie ihr ordnungsgemäß abgestellter Pkw beschädigt und der Verursacher sich einfach aus dem Staub machte. Und als ob das nicht genug wäre, besprühten Unbekannte auch noch die Außenwände und Fenster zweier Schulen mit Farbe, verursachten Schäden in Höhe von 500 Euro. Was treibt diese Vandalen an, Schulen zu beschmutzen?

Es ist an der Zeit, dass die Bürger von Cloppenburg und Vechta zusammenhalten und ein klares Signal senden, dass diese Art von Verhalten nicht toleriert wird. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise, um die Täter zur Rechenschaft zu ziehen und die Straßen wieder sicherer zu machen. Zeigen wir diesen Randalierern, dass sie in unserer Stadt nicht willkommen sind!

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?
-
00:00
00:00
Update Required Flash plugin
-
00:00
00:00

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.