Welt-Eierstockkrebs-Tag 2024: Keine Frau soll alleine gelassen werden!

von Nordische Post
0 Kommentar 18 Aufrufe

Der Welt-Eierstockkrebs-Tag steht vor der Tür und die AstraZeneca GmbH und die MSD Sharp & Dohme GmbH rufen dazu auf, keine Frau im Kampf gegen diese heimtückische Krankheit zurückzulassen. Mit dem Motto “No Woman Left Behind” setzen sie sich dafür ein, dass Betroffene umfassend informiert und bestmöglich behandelt werden.

Eierstockkrebs ist eine tückische Krankheit, die oft erst spät erkannt wird. Die Symptome sind unspezifisch und treten meist erst auf, wenn der Krebs bereits fortgeschritten ist. Daher ist es wichtig, Anzeichen wie Völlegefühl, Blähungen und ungewollten Gewichtsverlust ernst zu nehmen und mit einem Arzt abzuklären. Je früher die Diagnose gestellt wird, desto besser sind die Heilungschancen.

Obwohl Eierstockkrebs zu den selteneren Krebserkrankungen gehört, ist er keine Randerscheinung. Jährlich gibt es über 7.000 Neuerkrankungen in Deutschland. Besonders betroffen sind Frauen über 60, aber auch jüngere Frauen können erkranken. Neben dem Alter spielen hormonelle Faktoren und genetische Veranlagungen eine Rolle.

Die Therapie von Eierstockkrebs beginnt in der Regel mit einer Operation, gefolgt von einer Chemotherapie. Doch dank intensiver Forschung gibt es heute weitere Behandlungsmöglichkeiten mit Antikörpern und PARP-Inhibitoren, die spezifischer wirken und oft mit weniger Nebenwirkungen verbunden sind.

Um Betroffene und ihre Angehörigen zu unterstützen, haben die AstraZeneca GmbH und die MSD Sharp & Dohme GmbH die Website www.wegweiser-eierstockkrebs.de ins Leben gerufen. Dort finden Betroffene umfassende Informationen zu Symptomen, Diagnostik, Therapien und Nachsorge sowie eine Ärzt:innensuche und weitere Unterstützungsmöglichkeiten.

Der Welt-Eierstockkrebs-Tag soll dazu dienen, das Bewusstsein für diese Krankheit zu schärfen und Betroffenen eine Stimme zu geben. Keine Frau soll im Kampf gegen Eierstockkrebs alleine gelassen werden. #NoWomanLeftBehind #WOCD2024 #WorldOvarianCancerDay #Welteierstockkrebstag2024

Kontakt:
Nadine Fröhling, AstraZeneca GmbH, Tel.: +49 1621398625, E-Mail: [email protected]
Ellen Drechsler, MSD Sharp & Dohme GmbH, Tel.: +49 89 4561 1428, E-Mail: [email protected]

Original-Content von: AstraZeneca, MSD Sharp & Dohme, übermittelt durch news aktuell

Mit dem Welt-Eierstockkrebs-Tag möchten wir Frauen ermutigen, sich über diese tückische Krankheit zu informieren und frühzeitig Vorsorge zu treffen. Keine Frau soll alleine im Kampf gegen Eierstockkrebs gelassen werden.

Foto von Moritz Kindler auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.