Startseite Regio PostHamburger Post UEFA EURO 2024: Sicherheit in Hamburg auf dem Prüfstand – Polizei warnt vor möglichen Eskalationen und Massenaufläufen in der Fan Zone

UEFA EURO 2024: Sicherheit in Hamburg auf dem Prüfstand – Polizei warnt vor möglichen Eskalationen und Massenaufläufen in der Fan Zone

von Nordische Post
0 Kommentar 37 Aufrufe

Spektakuläre Vorbereitung auf die UEFA EURO 2024: Hamburger Polizei gibt Einblicke

Hamburg (ots) – Zeit: 29.05.2024, 11:00 Uhr

Ort: Hamburg-Winterhude, Bruno-Georges-Platz 1, Polizeipräsidium

Die Spannung steigt! Vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 verwandelt sich Deutschland in das Herz Europas, wenn die UEFA EURO 2024 an zehn Spielorten ausgetragen wird – darunter auch unsere schöne Hansestadt Hamburg. Doch während sich Fußballfans auf packende Spiele freuen, steht die Hamburger Polizei vor einer schier überwältigenden Aufgabe. Was genau auf die Beamten zukommt und wie sie sich darauf vorbereiten, wird am kommenden Mittwoch, den 29. Mai 2024, um 11:00 Uhr im Polizeipräsidium Hamburg enthüllt.

Publikumsmagnet “Fan Zone” und Public Viewing auf dem Heiligengeistfeld

Parallel zur Fußball-EM entsteht im Stadtteil St. Pauli eine “Fan Zone” sowie ein Public-Viewing-Bereich mit Platz für insgesamt bis zu 51.000 Personen. Ein wahres Eldorado für Fußballliebhaber, aber auch eine logistische Mammutaufgabe für die Ordnungshüter.

Polizeiprädident Falk Schnabel über Herausforderung und Strategie

Hamburgs Polizeipräsident Falk Schnabel, der Leiter der Schutzpolizei Matthias Tresp und der Leiter des polizeilichen EURO-Vorbereitungsstabes Claus Reuter werden in diesem einzigartigen Pressegespräch die Herausforderungen und geplanten Einsatzmaßnahmen präsentieren. Ein Event, das Sie auf keinen Fall verpassen dürfen!

Medienvertreter gefragt

Alle Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, sich über die Einzelheiten zu informieren und aktiv Fragen zu stellen. Die Anmeldung erfolgt bis spätestens 28. Mai 2024, 16:00 Uhr per E-Mail an [email protected]. Für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen können, wird eine Videostream-Option bereitgestellt.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz und erhalten Sie exklusive Einblicke, wie die Polizeikräfte die Sicherheit und Ordnung während dieses globalen Fußballfestivals gewährleisten wollen!

Parkmöglichkeiten und weitere Informationen

Parkplätze stehen auf dem Gelände des Polizeipräsidiums zur Verfügung. Für weitere Fragen steht Ihnen Sören Zimbal von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizei Hamburg zur Verfügung unter der Telefonnummer +49 40 4286-56214 oder per E-Mail an [email protected].

Verpassen Sie nicht diese Chance, direkt von den Verantwortlichen der Hamburger Polizei zu erfahren, welche Maßnahmen getroffen werden, um Ihnen und den Gästen der UEFA EURO 2024 ein sicheres und unvergessliches Erlebnis zu bieten!

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.