Startseite Regio PostHamburger Post Schockierende Studie: Generation Z auf finanziellem Abgrund – Deutsche schleudern Ersparnisse ins Nichts!

Schockierende Studie: Generation Z auf finanziellem Abgrund – Deutsche schleudern Ersparnisse ins Nichts!

von Nordische Post
0 Kommentar 32 Aufrufe

Alarmierende Finanz-Unwissenheit in Deutschland: Fast ein Drittel hat in den letzten drei Monaten nichts gespart!

Hamburg (ots) – In Deutschland klafft eine erschreckende Wissenslücke in Sachen Finanzen, die sich über alle Generationen hinweg zieht. Eine repräsentative Studie von Tomorrow und Appinio enthüllt alarmierende Zahlen: Nur 6% der Deutschen verfügen über solides Finanzwissen!

Finanzwissen ist keine Altersfrage

In einem beunruhigenden Ergebnis zeigt sich, dass lediglich jede*r Zehnte volle Kontrolle über das eigene Budget hat. Dabei zeigt sich ein kleiner Geschlechterunterschied: 8% der Männer haben solides Finanzwissen, während dies nur bei 3% der Frauen der Fall ist.

Generation Z: Gleichgültig und ohne Sparplan

Besonders erschreckend ist der Blick auf die Generation Z. Jede*r Fünfte aus dieser Gruppe blickt gleichgültig in die eigene finanzielle Zukunft – fast doppelt so häufig wie der Rest Deutschlands. Nicht verwunderlich also, dass etwa jede*r Dritte in den letzten drei Monaten nichts gespart hat.

Enttabuisierung der Finanzen durch Generation Z

Doch die Generation Z hat auch einen positiven Einfluss: Sie sprechen offener über Finanzen und wenden sich bei Finanzentscheidungen eher an Freund*innen. 37% der Generation Z befragen ihre Freund*innen, im Vergleich zu nur 23% im Rest Deutschlands. Zudem reden 42% der Generation Z offen über ihr Einkommen – ein deutlich höherer Wert im Vergleich zu den 30% des restlichen Deutschlands.

Zwischen Finanz-Influencern und Finanzberater*innen

Trotz der zunehmenden Präsenz von Finanz-Influencern bleibt die traditionelle Beratung weiterhin relevant. 38% der Befragten bevorzugen Finanzberater*innen für konkrete Fragen. Interessanterweise setzen 29% der Generation Z auf Influencer, während dies nur für 20% des restlichen Deutschlands zutrifft.

Studienmethodik

Die Umfrage wurde vom 13.-14. Februar 2024 von Appinio durchgeführt. Befragt wurden 1.000 Personen im Alter von 16 bis 65 Jahren, national repräsentativ für Alter und Geschlecht der deutschen Bevölkerung.

Willst du mehr erfahren? Hier findest du die vollständigen Ergebnisse und Grafiken der Studie:

Original-Content von: Tomorrow, übermittelt durch news aktuell.

Foto von Moritz Kindler auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.