Startseite Regio PostHamburger Post Rekordzahlen und düstere Aussichten: Asklepios fordert radikale Reformen im Gesundheitswesen trotz wirtschaftlicher Stabilität

Rekordzahlen und düstere Aussichten: Asklepios fordert radikale Reformen im Gesundheitswesen trotz wirtschaftlicher Stabilität

von Nordische Post
0 Kommentar 25 Aufrufe

Wirtschaftlicher Triumph trotz Krise: Asklepios Kliniken setzen beeindruckende Akzente

Hamburg (ots) – Ein wahrhaft unerwarteter Erfolg in einem herausfordernden Marktumfeld: Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA zeigen, wie man Krisen meistert, und legen einen beeindruckenden Geschäftsstart für das Jahr 2024 hin.

Rekordverdächtig: Konsolidierter Umsatz und beeindruckendes Ergebnis

Mit einem Konzernumsatz von EUR 1.414,5 Mio. verbuchen die Asklepios Kliniken einen Anstieg um märchenhafte 5,4% im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist keine kleine Leistung, wenn man die anhaltenden Unsicherheiten im globalen Gesundheitssektor bedenkt. Auch das Konzernzwischenergebnis EAT konnte auf EUR 18,5 Mio. verdoppelt werden – ein klares Signal für die wirtschaftliche Stabilität und Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Patient:innenströme auf Rekordniveau

Insbesondere die Begeisterung und das Vertrauen der Patient:innen sprechen Bände: In den ersten drei Monaten des Jahres 2024 wurden stolze 919.532 Menschen in den Einrichtungen der Asklepios Gruppe behandelt. Besonders die ambulante Versorgung erlebte mit einem Anstieg von 8,3% auf 723.235 Patient:innen einen wahren Boom. Die stationären Patientenzahlen stiegen um 1,9% auf 196.297.

Personalaufstockung und Investitionen: Starker Zuwachs bei Fachkräften

Eine der tragenden Säulen dieses Erfolgs sind die Mitarbeiter:innen. Dank gezielter Rekrutierungsmaßnahmen und internationaler Fachkräftegewinnung erhöhte sich die Anzahl der Vollzeitkräfte auf durchschnittlich 50.272 – ein Plus von 1,8%. CEO Marco Walker kommentiert dies optimistisch: „Unsere langfristige Unternehmensstrategie und der unermüdliche Einsatz unserer Mitarbeitenden geben uns Anlass zu einem zuversichtlichen Ausblick für das restliche Geschäftsjahr.”

Herausforderungen und Forderungen: Blick auf die zukünftige Krankenhausreform

Joachim Gemmel appelliert an die Politik: „Unsere wirtschaftliche Stabilität lässt uns mit Zuversicht auf die tiefgreifenden Veränderungen im Gesundheitswesen blicken. Gleichzeitig fordern wir von der Politik, mit der bevorstehenden Krankenhausreform verlässliche und stabile Lösungen für eine gute Gesundheitsversorgung zu schaffen.”

Strategische Weichenstellung: Solide Basis für die Zukunft

Trotz der Herausforderungen stehen die Zeichen auf Wachstum. CFO Hafid Rifi betont die Bedeutung einer stabilen Kapitalstruktur: „Wir wirtschaften solide und stellen damit jetzt die richtigen Weichen, um unsere Marktposition weiter zu festigen und auszubauen.”

Robust und anpassungsfähig: Die Asklepios Erfolgsgeschichte

Mit einem Netzwerk von 164 Gesundheitseinrichtungen und einer Belegschaft von über 68.000 Mitarbeiter:innen hat sich die Asklepios Gruppe in den letzten 35 Jahren als ein Gigant im Gesundheitswesen etabliert. Das erklärte Ziel für das laufende Geschäftsjahr: das operative Ergebnis kontinuierlich zu steigern und die ausgezeichnete Gesundheitsversorgung in Deutschland weiter auszubauen.

Die Zukunft scheint vielversprechend, doch der Druck auf das deutsche Gesundheitswesen bleibt hoch. Die Fähigkeit, sich den Marktgegebenheiten anzupassen und gleichzeitig hohe Standards zu halten, wird entscheidend für den weiteren Erfolg der Asklepios Kliniken sein.

Bleiben Sie informiert – Ihre Gesundheit ist unsere Leidenschaft.

Über Asklepios

Als einer der führenden privaten Betreiber von Gesundheitseinrichtungen in Deutschland steht Asklepios für Qualität, Innovation und Verantwortungsbewusstsein in der medizinischen Versorgung. Besuchen Sie uns online und werden Sie Teil unserer Gesundheitscommunity.

Foto von Moritz Kindler auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.