Rassistischer Übergriff in Hamburg-Uhlenhorst – Polizei sucht nach Täter

von Nordische Post
0 Kommentar 37 Aufrufe

Aufregende Verbalattacke in Uhlenhorst: Unbekannter Täter beleidigt Pärchen und Zeugin

Ein einfacher Spaziergang in Uhlenhorst nahm am Dienstagnachmittag eine unerwartete Wendung, als ein bislang unbekannter Täter ein Pärchen mutmaßlich rassistisch beleidigte. Doch damit nicht genug – als eine couragierte 65-jährige Zeugin einschritt, wurden auch sie zur Zielscheibe der verbalen Attacken.

Die Polizei in Hamburg bittet nun dringend um Hinweise aus der Bevölkerung, um den Täter zu identifizieren. Der Vorfall ereignete sich am Uhlenhorster Weg / Petkumstraße, als das Pärchen dem Unbekannten begegnete, der ohne ersichtlichen Grund mit rassistischen Äußerungen um sich warf. Die 65-jährige Fußgängerin konnte nicht tatenlos zusehen und forderte den Täter auf, seine beleidigenden Worte zu unterlassen – doch auch sie wurde daraufhin zur Zielscheibe.

Der Täter, beschrieben als 55-60 Jahre alt, etwa 185 cm groß, mit einer dicklichen Figur, schwarzer Kleidung, weißen Sneakern und einem Krückstock, entzog sich der Polizei durch eine geschickte Flucht. Die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich umgehend zu melden.

Es ist wichtig, dass wir als Gesellschaft zusammenstehen und uns gegen jegliche Form von Diskriminierung und Hass positionieren. Jeder Hinweis kann helfen, den Täter zur Rechenschaft zu ziehen und ein Zeichen gegen Intoleranz zu setzen.

Wenn Sie etwas beobachtet haben oder Informationen zum Vorfall haben, zögern Sie nicht, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden. Gemeinsam können wir dazu beitragen, dass unsere Stadt sicher und respektvoll für alle bleibt.

Quelle: Polizei Hamburg, Original-Content von news aktuell

Kontakt für Rückfragen:
Polizei Hamburg
Patrick Schlüse
Telefon: 040 4286-56215
E-Mail: [email protected]

Bleiben Sie informiert und engagiert – gemeinsam für ein tolerantes und friedliches Miteinander in unserer Stadt.

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.