Startseite Regio PostHamburger Post Neue Zahlen schocken: Einsamkeit unter Deutschen bleibt alarmierend hoch – Wie Tanzschulen jetzt die Rettung sein können!

Neue Zahlen schocken: Einsamkeit unter Deutschen bleibt alarmierend hoch – Wie Tanzschulen jetzt die Rettung sein können!

von Nordische Post
0 Kommentar 41 Aufrufe

Hamburg (ots) – Ministerin warnt: Einsamkeit weiterhin auf alarmierendem Niveau!

Bundesfamilienministerin Lisa Paus hat heute das Einsamkeitsbarometer 2024 präsentiert. Diese umfangreiche Erhebung des Kompetenznetz Einsamkeit (KNE) am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. gibt erschreckende Einblicke in die Einsamkeit in Deutschland.

Was sagen die Zahlen?

Der Bericht offenbart, dass nach einem dramatischen Anstieg der Einsamkeit im ersten Pandemiejahr 2020, im Jahr 2021 eine leichte Rückkehr zu den Zahlen vor der Pandemie beobachtet werden kann. Doch Vorsicht: Trotz dieser Verbesserung sind die aktuellen Zahlen weiterhin besorgniserregend hoch. Vor allem jüngere Menschen zwischen 18 und 29 Jahren kämpften 2020 massiv mit Einsamkeit – mit einer Betroffensheitsquote von 31,8 Prozent im Vergleich zu 22,8 Prozent bei Personen über 75 Jahren. Und selbst heute, nach den Rückgängen, liegen die Werte noch immer über dem Vorkriegeniveau.

Die unsichtbare Bedrohung: Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden

Die Daten verdeutlichen, dass Einsamkeit weitreichende negative Folgen auf die physische und psychische Gesundheit hat. Besonders alarmierend ist, dass Frauen stärker betroffen sind als Männer. Auch erwerbslose Menschen und Personen, die intensive Care-Arbeit leisten, sind besonders gefährdet. Einsamkeit kann dadurch schnell in einen Teufelskreis aus sozialer Isolation und gesundheitlichen Problemen führen.

Tanzschulen als Retter in der Not?

Vor diesem Hintergrund betont der Wirtschaftsverband Deutscher Tanzschulunternehmen e.V. (WDTU e.V.) die wichtige Rolle von Tanzschulen in der Bekämpfung der Vereinsamung. “Tanzschulen fungieren als Begegnungsstätten für Jung und Alt und bieten sowohl Kurse für Solotanzende als auch für Paare an. Hier entstehen Freundschaften und soziale Netzwerke, die einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe leisten.”, sagt WDTU e.V. Vize-Präsident Alexander Cristian.

Tanzkurse fördern nicht nur die körperliche Aktivität, sondern schaffen auch einen Raum für soziale Interaktion und Gemeinschaft. Besonders in Zeiten, in denen Isolation und Einsamkeit grassieren, bieten Tanzschulen eine wertvolle Plattform, um neue Freundschaften zu schließen und soziale Netzwerke aufzubauen.

Die Lösung liegt auf der Tanzfläche!

Für den Wirtschaftsverband Deutscher Tanzschulunternehmen e.V. ist klar: Der Besuch von Tanzschulen ist ein essenzieller Baustein zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und Förderung sozialer Kontakte. Finden Sie die nächste Tanzschule in Ihrer Umgebung und tanzen Sie den Einsamkeitsblues davon! Alle Tanzschulen finden Sie unter www.tanzen.de/tanzschulsuche.

Über den Wirtschaftsverband Deutscher Tanzschulunternehmen e.V.

Als größter deutscher branchenspezifischer Wirtschaftsverband für Tanzschulunternehmen unterstützen wir Unternehmen in allen Bereichen außerhalb des Tanzparketts. Neben der Vermittlung und Durchführung von Dienstleistungen und Schulungen in unseren Kernkompetenzen – Steuern, Recht und Betriebswirtschaftslehre – sorgen wir für aktiven Austausch innerhalb unseres Verbandes und eine stärkere Vernetzung aller Mitglieder. Der WDTU e.V. vertritt die Interessen aller professionellen Tanzschulen und Tanzbranchen gegenüber der Politik und macht auf unsere Branche aufmerksam!

Pressekontakt:
Politische Themen:
Matthias Geist
Wirtschaftsverband Deutscher Tanzschulunternehmen e.V.
Telefon: (0 40) 50 05 82-0,
E-Mail: [email protected]

Foto von Moritz Kindler auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.