Startseite Regio PostHamburger Post Künstliche Intelligenz in der PR: Warum 73% der Kommunikationsprofis den Einsatz in Krisenmanagement strikt ablehnen!

Künstliche Intelligenz in der PR: Warum 73% der Kommunikationsprofis den Einsatz in Krisenmanagement strikt ablehnen!

von Nordische Post
0 Kommentar 28 Aufrufe

Hamburg (ots) – Künstliche Intelligenz: Die Zukunft der PR oder eine unterschätzte Gefahr?

Von Janina von Jhering

Die Welt der Öffentlichkeitsarbeit steht am Scheideweg. Künstliche Intelligenz (KI) verspricht, die Art und Weise, wie PR-Profis arbeiten, zu revolutionieren. Doch was denken diejenigen, die täglich mit diesen Technologien arbeiten? Der aktuelle PR-Trendmonitor der dpa-Tochter news aktuell und PER gibt spannende Einblicke.

KI für Übersetzungen, Texte und Themenfindung

An vorderster Front der KI-Nutzung stehen die klassischen Aufgaben der PR: Übersetzungen, Texterstellung und -überarbeitung sowie Themen- und Trendfindung. Laut Umfrageergebnissen setzen 43 Prozent der Kommunikationsprofis KI stark oder sehr stark für Übersetzungen ein. Für die Texterstellung und -überarbeitung nutzen immerhin ein Drittel (33 Prozent) die digitalen Helfer intensiv. Doch nur 16 Prozent greifen verstärkt auf KI bei der Themen- und Trendfindung zurück.

Eher selten hingegen wird KI für ergänzendes Pressematerial wie Bilderkennung (8 Prozent) und Video- sowie Audiobearbeitung (4 Prozent) verwendet.

Keine KI bei Krisen- und Reputationsmanagement

Überraschend zurückhaltend zeigen sich die PR-Profis bei kritischen Themen wie Krisenprävention, Reputationsmanagement und Influencer Relations. Hier vertrauen knapp drei Viertel (73 Prozent) bei der Krisenprävention und 68 Prozent beim Reputationsmanagement nicht auf die digitalen Helfer. Zwei Drittel verzichten gar komplett auf KI im Influencer Marketing (66 Prozent).

Chancen und Risiken von KI im Kommunikationsalltag

Warum entscheiden sich dennoch viele für den Einsatz von KI? Zwei starke Drittel erhoffen sich eine Automatisierung von Routineaufgaben (67 Prozent), um mehr Zeit für anspruchsvollere Tätigkeiten wie Strategie und Stakeholder-Betreuung zu haben. Mehr als die Hälfte sieht eine Steigerung der Kreativität durch KI-gestützte Ideenfindung (51 Prozent) als Chance. Effizientere Datenauswertungen erhofft sich etwa ein Drittel (32 Prozent).

Doch es gibt auch Bedenken:

  • Mangelnde Überprüfbarkeit und Kontrolle der Informationen (51 Prozent)
  • Verlust menschlicher Fähigkeiten wie kritisches Hinterfragen (35 Prozent)
  • Unklarheiten über rechtliche Rahmenbedingungen und Urheberfragen (34 Prozent)

Ein Blick in die Zahlen

Bewertung von KI PR-Profis
Überwiegend als Chance 28%
Eher als Chance 48%
Weder Chance noch Risiko 10%
Eher als Risiko 9%
Überwiegend als Risiko 2%
Weiß nicht 2%

Fazit: Zukunft im Aufbruch

Insgesamt zeigt der PR-Trendmonitor 2024, dass die PR-Branche gespalten ist, aber neugierig bleibt. Künstliche Intelligenz birgt offensichtliche Chancen zur Effizienzsteigerung, bleibt aber in vielen kritischen Bereichen weiterhin ungenutzt. Wer weiß, vielleicht wird sich das in den kommenden Jahren ändern. Bleiben wir gespannt.

Weitere Ergebnisse unserer jährlichen PR-Trendmonitore finden Sie auch auf dem news aktuell Blog.

Über news aktuell
News aktuell verschafft Unternehmen, Institutionen und Verbänden einen effektiven Zugang zu Medien sowie zu Verbraucherinnen und Verbrauchern. Die dpa-Tochter unterstützt ihre Kunden dabei, einfach und erfolgreich ihr Pressematerial zu veröffentlichen. News aktuell ist seit 1989 am Markt und beschäftigt über 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Firmensitz ist in Hamburg. Weitere Standorte sind in Berlin, Frankfurt und München.

Foto von Moritz Kindler auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.