Startseite Regio PostHamburger Post Internationale Expansion: Warum Biesterfelds Übernahme von Aerontec die Verbundwerkstoff-Industrie erschüttert

Internationale Expansion: Warum Biesterfelds Übernahme von Aerontec die Verbundwerkstoff-Industrie erschüttert

von Nordische Post
0 Kommentar 26 Aufrufe

Übernahme in der Industrie: Biesterfeld erobert Südafrika!

Hamburg/Kapstadt (ots) – In einer überraschenden Wendung hat die Biesterfeld-Gruppe den südafrikanischen Distributeur für moderne Verbundwerkstoffe, Aerontec Pty Ltd, übernommen. Die Transaktion, die heute abgeschlossen wurde, macht Biesterfeld zum 100-prozentigen Gesellschafter des Unternehmens. Diese strategische Übernahme unterstreicht Biesterfelds Ambitionen, seine globale Marktpräsenz weiter auszubauen.

Ein weiterer Schritt in Richtung globaler Expansion

Mit der Übernahme setzt Biesterfeld seine geografische Expansion in der wettbewerbsintensiven Branche der Verbundwerkstoffe fort. Aerontec wurde 2002 gegründet und hat sich schnell zu einem führenden Distributeur in Südafrika entwickelt. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst Materialien für zahlreiche Branchen, darunter Schifffahrt, Transport, Konsumgüter sowie Luft- und Raumfahrt. Diese strategische Akquisition markiert einen wichtigen Schritt für Biesterfeld, um seine Marktposition in der Region zu stärken.

Hoffnung und Erwartungen

Dirk J. Biesterfeld, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Biesterfeld AG, zeigte sich begeistert: „Die Subsahara-Region ist für uns von hohem Interesse. Durch die Übernahme gewinnen wir ein großartiges Team, das unsere Ziele und Werte teilt. Ich heiße Graham Blyth und seine Kollegen herzlich willkommen.” Auch Stephan Glander, CEO der Biesterfeld AG, betont die Bedeutung der Akquisition: „Das Team von Aerontec hat herausragende Arbeit geleistet. Wir freuen uns darauf, gemeinsam neue Märkte zu erschließen und noch mehr Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen.“

Aerontec – Ein starker Partner

Der Gründer und Geschäftsführer von Aerontec, Graham Blyth, sieht der Zukunft optimistisch entgegen: „Biesterfelds Expertise und Reputation werden unser Wachstum beschleunigen. Als familiengeführte Unternehmen teilen wir ähnliche Werte. Gemeinsam werden wir unser Lösungsportfolio erweitern und neue Märkte erobern.“

Verschwiegenheit über Details

Über die genauen Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart, aber die Branche ist gespannt auf die Auswirkungen dieser Übernahme.

Über Biesterfeld AG

Die Biesterfeld AG, mit Hauptsitz in Hamburg, ist ein global agierender Distributeur für Kunststoffe, Kautschuke und Spezialchemikalien. Gegründet 1906, ist das Unternehmen vollständig in Familienbesitz und bietet an mehr als 50 Standorten weltweit Expertise und Beratung.

Über Aerontec Pty Ltd

Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat sich Aerontec zu einem führenden Anbieter moderner Verbundwerkstoffe in der Subsahara-Region entwickelt. Das Unternehmen betreibt zertifizierte Lager- und Vertriebsstandorte in Kapstadt, Johannesburg, Jeffreys Bay und Durban.

Diese Übernahme stellt eine spannende Entwicklung dar, die sowohl in der Industrie als auch bei den beteiligten Unternehmen große Erwartungen weckt. Die Zukunft der Verbundwerkstoffbranche in Afrika könnte sich durch diesen Schritt grundlegend verändern.

Foto von Moritz Kindler auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.