Drama in der Holstenstraße: Feuerwehr rettet eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

von Nordische Post
0 Kommentar 64 Aufrufe

Ein dramatischer Verkehrsunfall erschütterte am Samstagabend die Holstenstraße in Hamburg-Altona-Altstadt. Zwei PKW krachten ineinander und sorgten für schwere Verletzungen bei den Insassen. Die Feuerwehr Hamburg musste mit einem großen Aufgebot anrücken, um den Verletzten zu helfen.

Eine Person war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich nicht selbst befreien. Mit viel Geschick und den hydraulischen Rettungsgeräten gelang es den Feuerwehrmännern, das Auto zu öffnen und die Person zu befreien. Gleichzeitig wurden die Verletzungen vor Ort erstversorgt, bevor sie in die Klinik gebracht wurden.

Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg im Einsatz, um den Menschen in Not zu helfen. Dank ihres schnellen und professionellen Handelns konnten beide Verletzten gerettet werden.

Die Holstenstraße war für einige Zeit gesperrt, während die Rettungsarbeiten liefen. Die genauen Umstände des Unfalls werden nun von der Polizei untersucht.

Die Feuerwehr Hamburg appellierte an alle Verkehrsteilnehmer, vorsichtig zu fahren und die Verkehrsregeln einzuhalten, um Unfälle wie diesen zu vermeiden.

Für weitere Informationen und Rückfragen steht die Feuerwehr Hamburg gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.