Startseite Regio PostHamburger Post Apple bringt Revolution: RCS für iPhone ab Herbst 2024 – Neue Ära der Kundenkommunikation beginnt!

Apple bringt Revolution: RCS für iPhone ab Herbst 2024 – Neue Ära der Kundenkommunikation beginnt!

von Nordische Post
0 Kommentar 1 Aufrufe

Revolution der Kundenkommunikation: Apple bringt RCS aufs iPhone

Hamburg/Graz (ots) –

  • Neuer Kanal für die Kommunikation zwischen Menschen und Unternehmen
  • Die großen deutschen und österreichischen Mobilfunkanbieter sind an Bord
  • Sicher, interaktiv, multimedial – ab Werk direkt in die persönliche SMS-Inbox
  • Ausgezeichnete Anbieter wie LINK Mobility machen Firmen jetzt RCS-ready

Apple hat es fast beiläufig angekündigt, doch die Auswirkungen könnten gewaltig sein: Ab Herbst 2024, mit dem Betriebssystem iOS 18, wird RCS für das iPhone verfügbar sein. Damit ist die neue, bahnbrechende SMS-Technologie neben Android auch auf Apple-Devices ab Werk freigegeben.

“Die Art wie Unternehmen künftig mit ihren Kunden interagieren, wird sich grundlegend verändern,” sagt Josef Grabner, Managing Director von LINK Mobility DACH. “Ein neuer Kommunikationskanal tut sich auf, der schon bald der Größte nach Telefon und E-Mail sein wird.”

Große Netzbetreiber sind schon dabei

Alle deutschen Telekommunikationsanbieter wie die Deutsche Telekom oder o2 sind bereits an Bord. Auch die größten österreichischen Betreiber unterstützen die neue RCS-Technologie, mit der bald alle Mobilgeräte erreicht werden.

Partner der Mobilfunkanbieter wie LINK Mobility richten die Business-Zugänge individuell für Unternehmen ein. RCS, kurz für Rich Communication Services, bietet umfassende Interaktionsmöglichkeiten wie sie Kunden in ihrer SMS-Inbox noch nie gesehen haben.

Was RCS bietet

RCS ist ein neuer Nachrichtenstandard, der ähnliche und mehr Features bietet wie WhatsApp (hochauflösende Bilder, Videos, Lesebestätigung, Karussells, Sprachnachrichten, Emojis, längere Texte) – aber die Nachrichten direkt aufs Handy sendet, ohne eine App installieren zu müssen. Mit RCS können zudem komplexe Prozesse wie Mini-Onlineshops, Produktberater oder Kundendienst spielend einfach umgesetzt werden. Von A wie Auswahl bis Z wie Zahlung.

LINK Mobility macht es möglich

“Es ist nicht nur einfach, Benachrichtigungen, Werbeaktionen oder wichtige Informationen mit RCS direkt in den klassischen SMS-Ordner zu senden,” erklärt Josef Grabner. “Erste Use Cases haben auch gezeigt: Die Öffnungsraten und Conversionrates sind um ein Vielfaches höher als zum Beispiel bei Mailings.”

RCS zeichnet sich durch hohe Sicherheitsstandards aus und gilt somit als der Anti-Phishing-Kanal schlechthin. Unternehmen müssen sich vorab mithilfe von spezialisierten Anbietern wie LINK Mobility verifizieren lassen. Nur erfolgreich verifizierte Unternehmen (erkennbar durch “blaues Häkchen”, Logo) erhalten Zugang.

Eine Riesenchance für Firmen

Für Firmen bietet die neue RCS-Technologie eine Riesenchance. Während WhatsApp primär für private Kommunikation genutzt wird, gewinnt die SMS zunehmend mehr Business-Relevanz. Und mit RCS nimmt der Kanal nun richtig Fahrt auf. Nach Einschätzung von Juniper Research werden im Jahr 2027 weltweit mehr als 639 Milliarden RCS versendet und RCS ab 2028 der drittwichtigste Business-Kanal nach Telefon und E-Mail werden.

Vorbereitet für die Zukunft

Die Revolution beginnt. Jetzt heißt es sich bereit machen. LINK Mobility erhielt die Platin-Auszeichnung als “Bester RCS Anbieter” und kann RCS Business Messaging rechtzeitig vor der Einführung durch Apple einrichten.

Über LINK Mobility DACH

LINK Mobility DACH ist eine Organisation bestehend aus zwei Unternehmen: LINK Mobility Austria GmbH und die in Deutschland ansässige LINK Mobility GmbH. Gemeinsam sind sie die führenden Anbieter von B2B Mobile Messaging-Lösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Messaging-Dienstleistungen für aktuell mehr als 7.000 Geschäftskunden werden an den Standorten in Graz und Hamburg erbracht.

Mittels SMS, WhatsApp, RCS und weiteren innovativen Messaging-Kanälen bietet das Unternehmen effizienzsteigernde mobile Kommunikationslösungen für zentrale Geschäftsprozesse. Im KMU-Bereich steht eine onlinebasierte Lösung für ein schnelles und einfaches Onboarding (Self-Sign-Up) zur Verfügung. Im Großkundensegment zeichnet sich LINK Mobility durch individuelle Beratung und maßgeschneiderte Produktlösungen aus.

LINK Mobility DACH ist Teil der LINK Mobility Gruppe, die als einer der führenden europäischen Anbieter von Mobile Messaging- und CPaaS-Lösungen unter dem Börsenticker “LINK” an der Osloer Börse notiert ist und über Niederlassungen in 18 verschiedenen Ländern verfügt. Mehr unter: www.linkmobility.com/de

Pressekontakt:

Kerstin Papst
[email protected]

Foto von Moritz Kindler auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.