Verkehrsunfall in Delmenhorst! 30.000 Euro Schaden – SUV zerstört!

von Nordische Post
0 Kommentar 57 Aufrufe

Trubel in Delmenhorst: Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro nach Verkehrsunfall

Ein heftiger Crash sorgte am Donnerstagvormittag in Delmenhorst für Aufregung. Ein 31-jähriger Mann aus Delmenhorst war mit einem Kleintransporter unterwegs, als er die Vorfahrt eines 30-jährigen SUV-Fahrers missachtete. Die beiden Fahrzeuge krachten ineinander, und der teure SUV war danach nicht mehr fahrbereit.

Glücklicherweise kamen bei dem Unfall keine Personen zu Schaden, aber der Sachschaden beläuft sich auf satte 30.000 Euro. Ein teurer Spaß für die beiden Fahrer, der sicherlich für reichlich Ärger sorgen wird.

Die Polizei ermittelt und warnt eindringlich davor, die Vorfahrtsregeln zu missachten. Denn wie dieser Vorfall zeigt, kann das schnell zu teuren Konsequenzen führen.

Wenn ihr also das nächste Mal hinterm Lenkrad sitzt, denkt daran: Vorfahrt gewähren kann Leben retten und Geld sparen!

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.