Startseite Regio PostDelmenhorster Post Skandal in Lemwerder: Polizei schnappt flüchtigen Kriminellen ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss – Was steckt dahinter?

Skandal in Lemwerder: Polizei schnappt flüchtigen Kriminellen ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss – Was steckt dahinter?

von Nordische Post
0 Kommentar 50 Aufrufe

Spektakuläre Festnahme in Lemwerder: Mann ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss gestellt!

Delmenhorst (ots) – Am 26.05.2024, um die Mittagszeit, kam es in der Stedinger Straße in 27809 Lemwerder zu einem dramatischen Polizeieinsatz, der die Gemüter erhitzte. Ein 37-jähriger Mann wurde von der Polizei Brake kontrolliert – und was die Beamten dabei entdeckten, schlägt hohe Wellen.

Kein Führerschein, dafür Kokain im Blut

Die Kontrolle brachte ans Licht, dass der 37-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Doch damit nicht genug: Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, genauer gesagt von Kokain. Die Polizisten führten umgehend eine Blutentnahme zur Beweissicherung durch und beschlagnahmten den Führerschein. Die Weiterfahrt wurde untersagt, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten.

Fahndungserfolg

Der Fall bekommt jedoch eine noch brisantere Wendung: Bei der Durchsuchung und weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann bereits zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hatte nämlich ein offenes Haftbefehl gegen den 37-Jährigen erwirkt.

Polizeisprecher zeigt sich erfreut

„Dies war ein großer Erfolg für unsere Einheit“, erklärte der Sprecher der Polizei Brake. „Es zeigt, wie wichtig routinemäßige Kontrollen sind. Diese verhindern nicht nur den unbefugten und gefährlichen Einsatz von Fahrzeugen, sondern führen auch zur Festnahme gesuchter Krimineller.“

Dieser Vorfall verdeutlicht die anhaltende Herausforderung, der sich die Polizei täglich gegenübersieht. Es bleibt zu hoffen, dass die strikte Kontrolle unserer Straßen auch in Zukunft dazu beiträgt, ähnliche kriminelle Aktivitäten einzudämmen.


Für weitere Informationen:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Pressestelle

Telefon: 04221-1559104

E-Mail: [email protected]

Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.