Startseite Regio PostDelmenhorster Post Schockierendes Delmenhorst-Drama: Betrunkener 21-Jähriger erwischt – Elektropkw am Gildeplatz gestoppt!

Schockierendes Delmenhorst-Drama: Betrunkener 21-Jähriger erwischt – Elektropkw am Gildeplatz gestoppt!

von Nordische Post
0 Kommentar 27 Aufrufe

Delmenhorst im Aufruhr: Betrunken am Steuer eines Elektronflitzers!

Gildeplatz wird zur Einsatzstelle eines skurrilen Vorfalls – Elektroauto zieht die Aufmerksamkeit auf sich!

Delmenhorst (ots) – Ein Sonntagmorgen, der für viele ruhig beginnt, eskalierte am 26.05.2024 gegen 04:35 Uhr, als die Einsatzkräfte der Polizei Wildeshausen einen Pkw mit Elektroantrieb auf dem Gildeplatz antrafen. Doch dieses ungewöhnliche Szenario hielt noch eine weitere Überraschung bereit.

Fahrtüchtigkeit mit Alkohol im Blut? Unerhört!

Ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus Ganderkesee schien sich unerwartet für eine nächtliche Spritztour entschieden zu haben – und das mit einem kräftigen Schlückchen zu viel in seinem System. Nach einer routinemäßigen Überprüfung der Fahrtüchtigkeit stellten die Beamten schnell fest, dass der junge Fahrer unter Alkoholeinfluss stand.

Der Schock für alle Verkehrsteilnehmer: Der Atemalkoholtest des Fahrers zeigte eine vorwerfbare Atemalkoholkonzentration von 0,76 Promille. Das ist nicht nur gefährlich, sondern auch hochgradig illegal.

Polizei stoppt gefährliche Fahrt:

Für die Beamten stand sofort fest: Dieser Elektroflitzer darf nicht weiterfahren. Der Polizei-Inspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch zufolge, wurde dem jungen Mann die Weiterfahrt untersagt, und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde unverzüglich gegen ihn eingeleitet.

Eine Warnung an alle Verkehrsteilnehmer:

Dieser Vorfall soll als warnendes Beispiel dienen. Egal ob Benziner, Diesel oder Elektroauto: Alkohol am Steuer ist kein Kavaliersdelikt und gefährdet Leben! Die Polizei mahnt alle, diesen Fall zum Anlass zu nehmen, verantwortungsvoll und mit klarem Kopf am Verkehr teilzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.