SCHOCK UNFALL VOR SCHULE: FAHRER RAMMT 10-JÄHRIGEN JUNGEN!

von Nordische Post
0 Kommentar 49 Aufrufe

Schock in Achternmeer: Zehnjähriger Junge bei Schulweg-Unfall verletzt

Delmenhorst (ots) – Früh am Dienstagmorgen, den 14. Mai 2024, kam es zu einem besorgniserregenden Vorfall, der die Herzen vieler Eltern schneller schlagen lässt: Ein zehnjähriger Junge wurde gegen 07:45 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Achternmeer leicht verletzt.

Unachtsamer Abbieger verursacht Kollision

Laut Polizeiangaben fuhr ein 48-jähriger Mann aus der Gemeinde Wardenburg mit seinem Kleinwagen auf der Korsorsstraße. Beim Rechtsabbiegen auf den Parkplatz der Grundschule übersah er offenbar einen zehnjährigen Radfahrer aus der Gemeinde, der den Radweg befuhr. Die Kollision führte dazu, dass der Junge zu Boden stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Schnelles Handeln des Vaters

Der zum Unfallort gerufene Vater des Jungen handelte schnell und brachte seinen Sohn eigenhändig in eine nahegelegene Arztpraxis. Dort diagnostizierten die Ärzte glücklicherweise nur leichte Verletzungen, sodass schwere Folgen abgewendet werden konnten.

Eine erschütternde Erinnerung an die Gefahren im Straßenverkehr

Dieser Vorfall unterstreicht erneut die Notwendigkeit erhöhter Vorsicht beim Abbiegen sowie die bedeutende Rolle eines gut ausgebauten Radwegenetzes, insbesondere in Schulnähe. Experten raten, Kinder stets auf die potenziellen Gefahren im Straßenverkehr hinzuweisen und ihnen das richtige Verhalten als Radfahrer beizubringen.

Polizei fordert erhöhte Wachsamkeit

Die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, besonders während der Morgenstunden in Schulzonen wachsam und rücksichtsvoll zu fahren. Die Sicherheit unserer Kinder sollte oberste Priorität haben.

Dieses unerwartete Ereignis ruft uns einmal mehr ins Gedächtnis, wie wichtig Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr sind. Bleiben Sie wachsam und sorgen Sie dafür, dass unsere Wege sicherer werden.

Original-Content von:

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch
Albert Seegers, Pressestelle

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.