Startseite Regio PostDelmenhorster Post Gefährliches Überholmanöver auf der A7: Alkoholisiertes Fahrverhalten führt zu Polizeieinsatz am Elbtunnel!

Gefährliches Überholmanöver auf der A7: Alkoholisiertes Fahrverhalten führt zu Polizeieinsatz am Elbtunnel!

von Nordische Post
0 Kommentar 1 Aufrufe

Riskantes Überholmanöver auf der Autobahn: Pickup-Fahrer unter Alkoholeinfluss gestoppt

Delmenhorst (ots) – Ein gefährliches Überholmanöver auf der Autobahn 7 führte am Mittwochabend, 19. Juni 2024, zu einem Polizeieinsatz. Ein Zeuge meldete gegen 19:50 Uhr einen Vorfall, bei dem er von einem offensichtlich alkoholisierten Fahrer geschnitten wurde.

Zeuge meldet riskantes Manöver

Der Zeuge war gegen 18:30 Uhr auf der Autobahn 7 in Richtung Hannover unterwegs, als ein Pickup vor dem Elbtunnel plötzlich an ihm vorbeizog und ihn beim Wiedereinscheren gefährlich schnitt. Nur durch starkes Abbremsen konnte der Zeuge einen Unfall verhindern.

Wiedererkennung auf der Autobahn 1

Nach dem erschreckenden Vorfall verschwand der Pickup zunächst aus dem Sichtfeld des Zeugen, tauchte aber wenig später wieder auf der Autobahn 1 im Bereich des Ahlhorner Dreiecks auf. Der aufmerksame Zeuge erkannte das auffällige Fahrzeug wieder und verständigte die Polizei.

Pikante Details der Kontrolle

Die Beamten kontrollierten den 46-jährigen Fahrer aus dem Kreis Osnabrück schließlich auf dem Gelände des Motorparks an der Anschlussstelle Lohne/Dinklage. Wie sich vor Ort herausstellte, ging von dem Fahrer ein deutlicher Alkoholgeruch aus. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,03 Promille.

Ermittlungen eingeleitet

Jetzt wird gegen den 46-jährigen Fahrer ermittelt – nicht nur wegen der rücksichts- und verantwortungslosen Fahrweise, sondern auch wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss. Auf Anweisung der Polizei durfte eine nüchterne Mitfahrerin die Weiterfahrt übernehmen.

Der Vorfall zeigt einmal mehr, wie gefährlich Alkohol am Steuer ist und welche Folgen es haben kann, wenn Verkehrsteilnehmer sich und andere in Gefahr bringen.

Die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch dankt dem aufmerksamen Zeugen für sein verantwortungsvolles Handeln, das möglicherweise Schlimmeres verhinderte.

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.