Startseite Regio PostDelmenhorster Post E-Scooter-Fahrer sorgt für Horror-Crash in Brake: Polizei fahndet nach rücksichtslosen Täter!

E-Scooter-Fahrer sorgt für Horror-Crash in Brake: Polizei fahndet nach rücksichtslosen Täter!

von Nordische Post
0 Kommentar 20 Aufrufe

Schock in Brake: Radfahrerin nach Kollision mit E-Scooter schwer verletzt

Delmenhorst (ots) – Ein folgenschwerer Verkehrsunfall erschüttert die kleine Gemeinde Brake: Eine Radfahrerin wurde am Freitag, dem 17. Mai 2024, schwer verletzt, nachdem sie mit einem E-Scooter kollidierte.

Kollision auf dem Radweg:
Die 60-jährige Frau aus Brake befuhr gegen 06:45 Uhr den Radweg der Bahnhofstraße, als ihr im Kurvenbereich zur Dungenstraße ein Mann auf einem E-Scooter entgegenkam.

Entgegen den Regeln nutzte der E-Scooter-Fahrer die falsche Seite des Radwegs, was zur verhängnisvollen Kollision führte. Die Radfahrerin stürzte heftig und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie sich noch immer in stationärer Behandlung befindet. Eine erste Meldung bei der Polizei konnte erst jetzt erfolgen.

Wer war der mysteriöse E-Scooter-Fahrer?

Die Verletzte konnte den Fahrer wie folgt beschreiben:

  • Ungefähr 25 – 30 Jahre alt
  • Schlanke Statur
  • Dunkelhaarig
  • Bekleidet mit orangefarbener Arbeitskleidung

Der Mann entfernte sich nach dem Unfall unerkannt vom Unfallort.

Zeugen gesucht:

Die Polizei hofft nun auf Mithilfe der Bevölkerung, um den flüchtigen Unfallverursacher zu identifizieren. Wer den Unfall beobachtet hat und Angaben zum E-Scooter-Fahrer machen kann, wird gebeten, sich unter 04401/935-0 mit der Polizei in Brake in Verbindung zu setzen. Natürlich gilt dies ebenfalls für den Verursacher selbst. Die Informationen können entscheidend sein, um Gerechtigkeit für die verletzte Radfahrerin zu erlangen.

Kontakt:
Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Sicherheit geht vor:

Dies ist ein weiterer tragischer Vorfall, der zeigt, wie wichtig es ist, dass alle Verkehrsteilnehmer die Regeln und ihre Sicherheit ernst nehmen. Tägliche Pendelstrecken können schnell zur Gefahr werden, wenn Vorschriften missachtet werden.

Bleiben Sie informiert und sicher auf den Straßen. Ihre Nordische Post!

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.