Startseite Regio PostDelmenhorster Post Autobahn-Chaos in Niedersachsen: Schockierende Unfälle in Delmenhorst – Polizei spricht von dramatischen Szenen und erheblichem Schaden!

Autobahn-Chaos in Niedersachsen: Schockierende Unfälle in Delmenhorst – Polizei spricht von dramatischen Szenen und erheblichem Schaden!

von Nordische Post
0 Kommentar 36 Aufrufe

Schock auf der A1: Verkehrschaos und zwei Unfälle – Insgesamt vier Verletzte und erheblicher Sachschaden

Delmenhorst (ots) – Der vergangene Samstag, der 25.05.2024, war ein ereignisreicher Tag auf der Autobahn 1. Zwei Unfälle sorgten für erhebliches Verkehrschaos und hinterließen nicht nur Sachschäden, sondern auch leicht verletzte Personen.

Drama auf der A1 bei Emstek: Wohnmobil-Panne endet im Krankenhaus

Gegen 14:15 Uhr kam es auf der A1, kurz vor der Anschlussstelle Cloppenburg in Fahrtrichtung Osnabrück, zu einem dramatischen Vorfall. Eine 67-jährige Fahrerin aus Dorsten erlebte den Alptraum jedes Fahrers, als der rechte hintere Reifen ihres Wohnmobils plötzlich platzte. Das Fahrzeug geriet ins Schlingern, kam von der Fahrbahn ab und landete auf der Seite.

Die Fahrerin und ihr 83-jähriger Beifahrer hatten Glück im Unglück: Sie wurden zwar leicht verletzt, konnten aber nach einer kurzen Untersuchung das Krankenhaus sofort wieder verlassen. Der Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro, und das Wohnmobil musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zudem zu kurzzeitigen Sperrungen des Stand- und Hauptfahrstreifens.


Der nächste Schock: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen bei Dinklage

Bereits um 12:45 Uhr, ebenfalls auf der A1, allerdings zwischen den Anschlussstellen Vechta und Lohne/Dinklage, kam es zu einem weiteren folgenschweren Unfall. Drei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt und zwei Personen wurden verletzt.

Ein 88-jähriger Fahrer eines Skoda aus Bochum erkannte das Stauende zu spät und fuhr auf den Renault eines 54-jährigen Fahrers aus Frankreich auf. Der Renault wurde durch den Aufprall auf einen vor ihm stehenden Ford einer 38-jährigen Oldenburgerin geschoben. Die Beifahrerin (92) und eine Mitfahrerin (67) des Unfallverursachers erlitten leichte Verletzungen.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 18.500 Euro geschätzt und sowohl der Skoda als auch der Renault waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Dank des bestehen Staus führten die Unfälle jedoch zu keinen weiteren Verkehrsbehinderungen.

Ein hoher Sachschaden und mehrere Verletzte – Das Chaos auf der A1 fordert seinen Tribut:

  • Insgesamt vier leicht verletzte Personen.
  • Zwei schwer beschädigte Fahrzeuge.
  • Sachschäden in Höhe von insgesamt fast 30.000 Euro.

Der Samstag, 25.05.2024, wird allen Beteiligten wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch bittet alle Verkehrsteilnehmer um besonders vorsichtige Fahrweise, insbesondere während Staus und bei längeren Fahrten auf der Autobahn.

Achtung Leser: Bleiben Sie aufmerksam und fahren Sie sicher! Weitere Informationen zum Vorfall und Verkehrshinweise erhalten Sie auf der Webseite der Polizei Delmenhorst.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch:

Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.