Verkehrschaos in Deutschland: Warum gerade in Brandenburg, Sachsen und dem Saarland die meisten Verkehrsverstöße angefochten werden!

von Nordische Post
0 Kommentar 30 Aufrufe

Und täglich grüßt die Radarfalle: Wo Deutschlands Verkehrsünder am häufigsten Einspruch erheben!

Bremen (ots) – Pünktlich zum Reisebeginn um Pfingsten sorgt eine aktuelle Studie für Aufsehen: In Brandenburg, Sachsen und dem Saarland pochen die meisten Verkehrssünder auf ihr Recht, und das trotz niedriger Einwohnerzahlen.

Leipzig ist Deutschlands Rechthaber-Großstadt Nr.1

Nach einer umfassenden Auswertung von rightmart, Deutschlands größter Kanzlei für Verbraucherrecht, zeigt sich, dass gerade Städte und Regionen mit kleineren Einwohnerzahlen führen, wenn es um angefochtene Verkehrsverstöße geht. Die Grundlage der Studie sind knapp 130.000 Fälle zu Verkehrsrecht, die im ersten Quartal 2024 bei rightmart eingegangen sind.

Klein aber oho: Brandenburg, Sachsen und Saarland auf der Anklagebank

Entgegen der Erwartungen führen nicht die bevölkerungsreichsten Bundesländer die Statistik an: Brandenburg, Sachsen und das Saarland zusammen haben nur etwa halb so viele Einwohner wie Bayern, kommen aber gemeinsam auf mehr angefochtene Verkehrsverstöße als der Freistaat selbst.

Quotient* Brandenburg: 0,22 Prozent; Quotient Sachsen: 0,20 Prozent; Quotient Saarland: 0,19 Prozent; Quotient Bayern: 0,09 Prozent”

Diese Zahlen offenbaren überraschendes: Die Ordnungswidrigkeiten-Auswertung des Kraftfahrt-Bundesamtes zeigt, dass Bayern nicht unbedingt Deutschlands rechtstreuste Fahrer hat, sondern schlichtweg weniger Bußgelder anzufechten scheint. In Brandenburg hingegen, dem Land mit den rechtsbewusstesten „Rowdys“, finden sich auch die meisten Verkehrssünder.

In diesem Landkreis pochen die meisten Rowdys auf ihr Recht

Deutschlandweit führt das 47.000 Einwohner starke Oranienburg in Brandenburg das Ranking an, dicht gefolgt von Städten im sparsamen Baden-Württemberg: Böblingen, Rastatt und Sindelfingen.

Quotient* Oranienburg: 0,28 Prozent; Quotient Böblingen: 0,27 Prozent; Quotient Rastatt: 0,25 Prozent; Quotient Sindelfingen: 0,25 Prozent”

Unter Deutschlands Großstädten bleibt München der Bayern-Linie treu und weist einen niedrigeren Quotienten von 0,08 Prozent auf, während Leipzig mit einem mehr als doppelt so hohen Quotienten von 0,19 Prozent zur Rechthaber-Großstadt Nummer 1 avanciert.

Das sind die häufigsten Gründe für Anfechtungen von Ordnungswidrigkeiten

Der Bericht von rightmart zeigt deutlich auf, welche Verstöße am häufigsten angefochten werden:

Geschwindigkeitsüberschreitungen mit 78 Prozent sind der absolute Hauptgrund. Übersehene rote Ampeln, Parkvergehen und ungenügender Abstand folgen mit einstelligen Prozentwerten,” erklärt Jan Frederik Strasmann, Rechtsanwalt und Geschäftsführer von rightmart.

Strasmann erläutert weiter: „Natürlich sind Geschwindigkeitsvergehen problematisch und es ist gut, dass diese gesetzlich sanktioniert werden. Doch oftmals sind Radarkontrollen unrechtmäßig, weshalb sich der Einspruch durchaus lohnen kann. Besonders bei mobilen Radarkontrollen werden die zulässigen Abstände oft nicht eingehalten, wodurch die Strafzettel unwirksam werden.“

Boilerplate:

rightmart ist Deutschlands größte Kanzlei für Verbraucherrecht und macht Recht für jede:n zugänglich, unabhängig von Einkommen, Lebensumständen oder sozialen Beziehungen. Dabei konzentriert sich rightmart auf Verbraucherrechts-Anliegen, wie Ärger mit dem Vermieter, falsche Bürgergeldbescheide oder Hilfe bei Kündigungen.

Disclaimer: Alle Angaben der Pressemitteilung basieren auf der Auswertung der knapp 130.000 eingegangenen Fälle zu Ordnungswidrigkeiten in Q1 (01.01.2024 bis 31.03.2024). Der Quotient* ergibt sich aus der Zahl der bei rightmart eingegangenen Anfragen, geteilt durch die Einwohnerzahl. Bei Interesse können die Datentabellen eingesehen werden.

Foto von Jahanzeb Ahsan auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.