Startseite Regio PostBremer Post Schockierende Festnahmen in Bremen: Polizei stellt 4 skrupellose Räuber und riesige Beute sicher – Bürger in Rage!

Schockierende Festnahmen in Bremen: Polizei stellt 4 skrupellose Räuber und riesige Beute sicher – Bürger in Rage!

von Nordische Post
0 Kommentar 41 Aufrufe

Bremen: Polizei landet Doppelschlag gegen Straßenkriminalität!

Bremen (ots)

Ort: Bremen-Findorff, Bremen-Mitte
Zeit: 24.05.24, 15 Uhr, 18.15 Uhr

Die Polizei Bremen konnte am Freitag einen wichtigen Erfolg im Kampf gegen die Straßenkriminalität erzielen. Vier räuberische Täter, augenscheinlich für zahlreiche Straßenraube verantwortlich, wurden festgenommen und die Beute aus vorangegangenen Taten sichergestellt.

Schockierender Vorfall in der Hemmstraße: Räuber greift Senioren an!

Im ersten Vorfall, der sich am Freitagnachmittag in der Hemmstraße ereignete, versuchte ein 25-jähriger Mann aus Marokko einem 74-jährigen Bremer eine Rolex-Uhr zu entreißen. Trotz des Widerstands des älteren Herrn gelang es dem Täter zunächst, das Ziffernblatt der Uhr zu erbeuten.

Doch hierbei blieb es nicht. In einem dreisten Versuch, die vollständige Uhr an sich zu reißen, kehrte der Täter zurück und riss dem Senior das Armband aus der Hand. Glücklicherweise führten sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei zum Erfolg: Der Verdächtige wurde schnell am Torfkanal aufgespürt und festgenommen. Das gestohlene Raubgut trug er noch bei sich.

Spektakuläre Festnahme in der Innenstadt: Drei “Antänzer” gefasst!

Ein weiterer Fahndungserfolg gelang den Einsatzkräften in der Innenstadt. Drei sogenannte Antänzer hatten einem 54-jährigen Mann in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Bahnhofsvorstadt eine Goldkette geraubt. Am Freitagabend sah der Bremer die Täter erneut an der Haltestelle Domsheide und alarmierte die Polizei.

Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und nahmen die drei Männer aus Ägypten, Algerien und Marokko im Alter zwischen 20 bis 28 Jahren fest. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen stießen die Ermittler auf eine beträchtliche Menge offensichtlich gestohlener Wertgegenstände. Mehr als 30 Schmuckstücke, darunter Goldketten, Ringe und Anhänger, sowie hochwertige Armbanduhren, Smartphones und falsche Ausweispapiere wurden beschlagnahmt.

Wer steckt hinter diesen Raubzügen?

Alle vier Verdächtigen befinden sich weiterhin in Haft. Die Polizei Bremen setzt ihre umfassenden Ermittlungen fort, um nicht nur die gestohlenen Gegenstände ihren rechtmäßigen Eigentümern zuzuordnen, sondern auch weitere Straftaten aufzuklären. Die Bevölkerung kann aufatmen – ein großer Schritt in Richtung sicherer Straßen wurde getan.

Bleiben Sie informiert! Die Nordische Post berichtet weiterhin hautnah von den Ereignissen und Fortschritten der Ermittlungen.

© Nordische Post – Ihr verlässlicher Nachrichtenpartner

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.