Neue Ära für LEBEN UND TOD – Ahorn Gruppe übernimmt Veranstaltung in Bremen und Freiburg

von Nordische Post
0 Kommentar 37 Aufrufe

Die LEBEN UND TOD, Europas führende Veranstaltung rund um die Themen am Lebensende, erhält einen neuen Besitzer! Die Ahorn Gruppe übernimmt ab August 2024 das erfolgreiche Event mit dem bewährten Team Meike Wengler und Alexander Kim. Trotz des Wechsels in der Trägerschaft bleiben die Veranstaltungsorte in Bremen und Freiburg bestehen und auch am bewährten Konzept wird festgehalten.

“Die LEBEN UND TOD ist für Deutschland von großer Bedeutung”, betont Tobias Zimmermann, Vorstandsmitglied der Ahorn Gruppe. Als einzigartiges Format, bestehend aus Fachkongress, offenem Forum und Messe, bietet die Veranstaltung eine Plattform für die Bereiche Pflege, Palliative Care, Hospiz, Trauerbegleitung, Seelsorge und Bestattungskultur.

Die Übernahme der LEBEN UND TOD durch die Ahorn Gruppe steht im Einklang mit der neuen Ausrichtung der Ahorn Kultur GmbH, die sich dem Ziel verschrieben hat, Menschen in den verschiedenen Phasen der Endlichkeit zu begleiten. Für die Gründerin Meike Wengler ist die Zugehörigkeit zur Ahorn Gruppe eine Chance, die Veranstaltung weiterzuentwickeln und zukunftsfähig aufzustellen.

Die langjährige Zusammenarbeit zwischen den Teams von LEBEN UND TOD und der Ahorn Gruppe verspricht eine erfolgreiche Zukunft. Barbara Rolf, Leiterin der Ahorn Kultur GmbH, hebt die gute Zusammenarbeit hervor und freut sich auf die Vertiefung der Kooperation.

Die LEBEN UND TOD bleibt somit unter neuer Trägerschaft erhalten und bietet auch weiterhin ein vielfältiges Programm für Fachleute und Interessierte. Die Veranstaltung findet zweimal jährlich in Bremen und Freiburg statt und präsentiert Produkte, Dienstleistungen sowie informative Vorträge zu wichtigen Themen rund um das Lebensende.

Die Ahorn Gruppe, die seit fast 200 Jahren in der Bestattungsbranche tätig ist, erweitert mit der Ahorn Kultur GmbH ihr Angebot und setzt sich für eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit dem Leben und der Endlichkeit ein. Das volle Angebot der Ahorn Kultur wird im kommenden Jahr vorgestellt.

Für weitere Informationen und Kontakt:

LEBEN UND TOD:
Meike Wengler
[email protected]
+49 160 2007 869

Ahorn Gruppe:
Katharina Kunath
[email protected]
+49 1520 9293 460

Ahorn Kultur GmbH:
Charlotte Wiedemann
[email protected]
+49 176 8414 6529

Seien Sie gespannt auf die zukünftigen Entwicklungen und bleiben Sie informiert über die spannende Neuausrichtung der LEBEN UND TOD unter der Leitung der Ahorn Gruppe!

Foto von (Augustin-Foto) Jonas Augustin auf Unsplash

Original-Content: news aktuell

Das könnte Sie interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

nordischepostw

Unser Fokus liegt auf den Ereignissen und Themen, die Niedersachsen betreffen. Von politischen Entwicklungen über Wirtschaftsberichte bis hin zu kulturellen Highlights – wir halten Sie stets auf dem Laufenden. Egal, ob es um lokale Ereignisse in Hannover, Braunschweig, Oldenburg oder anderen Städten geht, wir sind immer hautnah dabei und bringen Ihnen die spannendsten Geschichten näher.

©2024 Nordische Post, A Media Company – All Right Reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.